Freitag, 29. Dezember 2017 12:54 Uhr

Nicolas Cage in „Mom and Dad“: Wenn die Eltern zu Monstern werden

Nicolas Cage meldet sich bald mit einer rabenschwarzen Horror-Komödie „Mom and Dad“ zurück. Gemeinsam mit Selma Blair spielt er darin ein scheinbar normales Elternpaar. Jetzt gibt es den ersten Trailer.

Nicolas Cage in „Mom and Dad“: Wenn die Eltern zu Monstern werden

Foto: Youtube/Momentum/ RLJ Entertainment

Worum geht’s? Eine plötzlich aufflammende Massenhysterie ist verantwortlich dafür, dass die Eltern einer typischen US-Vorortsiedlung ihren Verstand verlieren und ihrer Tochter und dem kleinen Sohn an die Gurgel wollen! Im ersten, extrem rasanten Trailer verfolgen die Eltern Nic und Selma ihre Kinder mit blutrünstigen Augen und Vorschlaghämmern, Messern und allem was hieb-und stichfest ist, während der bemitleidenswerte Nachwuchs versucht, ihren durchgedrehten Erziehgungsberechtigten zu entkommen.

US-Kinostart ist am 19. Januar. Ob das Spektakel, bei dem einst so liebnenswerte Eltern zu Hause mal richtig aufräumen, auch in Deutschland kommt ist noch ungewiss.

Regisseur ist US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor Brian Taylor, der 2006 mit „Crank“ mit Jason Statham in der Hauptrolle einen ersten großen Erfolg aufweisen konnte. Taylor und Nicolas Cage haben schon bei „Ghost Rider 2: Spirit Of Vengeance“ zusammengearbeitet.

Nicolas Cage: Seine 10 besten Filme

1983: Rumble Fish
1984: Birdy
1987: Mondsüchtig
1995: Leaving Las Vegas
1996: The Rock – Fels der Entscheidung
1997: Con Air
1999: 8mm – Acht Millimeter
2004: Das Vermächtnis der Tempelritter
2010: Kick-Ass
2011: Trespass

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren