06.05.2018 15:22 Uhr

Saturday Night Live: Stormy Daniels stichelt gegen Trump

Es könnte ungemütlich werden für den notorischen Lügner und Rattenfänger Donald Trump. Glaubt jetzt auch US-die Pornodarstellerin Stormy Daniels.

Pornodarstellerin Stormy Daniels in der Fernsehsendung „Saturday Night Live“. Foto: Will Heath/NBC

Stephanie Clifford (39) hat in einem Auftritt in der Show „Saturday Night Live“ am gestrigen Samstagabend US-Präsident Donald Trump durch den Kakao gezogen. Die unter dem Künstlernamen Stormy Daniels (etwa: stürmische Daniels) agierende Schauspielerin sagte dem von Alec Baldwin dargestellten Trump: „Ich weiß, dass du nicht an den Klimawandel glaubst. Aber ein Sturm zieht auf, Baby.“

Quelle: instagram.com

Hatte sie 2006 Sex mit Trump?

Auf Baldwins Frage, was passieren müsse, damit dies ein für alle Mal vorbei sei, sagte Clifford: „ein Rücktritt“. Mehr dazu unten im Insta-Video!

Die Darstellerin behauptet, im Jahr 2006 Sex mit Trump gehabt zu haben. Trump bestreitet das, verstrickt sich aber immer mehr in die Angelegenheit.

Quelle: instagram.com

Denn die einstige Affäre macht dem Präsidenten zunehmend zu schaffen. Sie kann juristische Folgen haben. Der unab´ngefochtenh´e Klnig der Fake News hat sich zunehmend in widersprüchliche Darstellungen verstrickt. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren