Samstag, 5. Mai 2018 19:13 Uhr

Schöneberger: „Da soll gefälligst eine geil aussehende Alte kommen!“

Barbara Schöneberger ist die letzte große Entertainerin alter Schule im deutschen Fernsehen. Jetzt spricht die 44-Jährige, die vor allem mit ihrer schamlosen Selbstironie punktet, Klartext. Denn sie ist offenbar angenervt von einigen Kritikerinnen.

Schöneberger: "Da soll gefälligst eine geil aussehende Alte kommen!"

Verona Pooth und Barbara Schöneberger in der NDR-Talkshow vom Freitag. Foto: Starpress/WENN.com

Als sie im Januar beim Deutschen Fernsehpreis mit einer Nummer auftrat, bei der ihr Tänzerinnen in Bananenröckchen als Hommage an die Serie „Berlin Babylon“ assistierten, gingen Feministinnen auf die Barrikaden. „Ich bin nicht ins Fernsehen gegangen, um politisch korrekt zu sein“, erzählte Schöneberger dem Hamburger Magazin ‚Der Spiegel’ dazu. „Ich habe das Gefühl, man muss da ein bisschen dagegenarbeiten. Wenn selbst die Openings bei Eventshows unter politischen Gesichtspunkten durchanalysiert werden, dann können wir gleich einpacken! (…) Wir sind im Fernsehen, da soll gefälligst eine geil aussehende Alte auf die Bühne kommen!“

Quelle: instagram.com

Neue Show für RTL in Sicht

Das Blatt adelte Schöneberger quasi als legitime Nachfolgerin von Alleskönnerin Catherina Valente, die einst mit ihren großen Personality-Shows im Fernsehen bis zu 17 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte: „Sie albert, talkt, singt und macht aus der lahmsten Veranstaltung eine Schau.“

In dem ‚Spiegel‘-Beitrag wurde auch bekannt, dass Barbara Schöneberger neben Jörg Pilawa, Joko & Klaas und Hape Kerkeling im Gespräch für die Gottschalk-Nachfolge bei „Wetten, dass…?“ war. Bekanntlich beerdigte Markus Lanz schließlich die Show. Für Thomas Gottschalk sei sie die einzige legitime Nachfolgerin gewesen, obwohl sie beizeiten abgewunken hatte: „Sie hat Freude am Unsinn und dem Chaos, die zu diesem Geschäft gehört.“ Gottschalk, Schöneberger und Günther Jauch sollen übrigens eine neue gemeinsame Show bei RTL bekommen … (PV)

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren