Donnerstag, 30. November 2017 12:45 Uhr

Sie wird Mulan spielen

Disney hat nun die Hauptdarstellerin für die Realverfilmung von ‚Mulan‘ gefunden. Nachdem lange um eine mögliche Besetzung für die Heldin in der Realverfilmung spekuliert wurde, hat der Medienkonzern nun die passende Darstellerin für die Rolle gefunden.

Sie wird Mulan spielen

Foto: Apega/WENN

Disney hatte nach den Erfolgen von ‚Das Dschungelbuch‘ und ‚Die Schöne und das Biest‘ angekündigt, weitere Zeichentrick-Klassiker als Realfilm wieder auf die große Leinwand zurückzubringen. Derzeit arbeitet der Konzern an Live-Action-Adaptionen von ‚Aladdin‚, ‚Der König der Löwen‘, ‚Dumbo‘ und ‚Mulan‘. Während für die drei erstgenannten Filme die Besetzung bereits seit einiger Zeit feststeht, war bislang unklar, wer die Hauptrolle in ‚Mulan‘ spielen wird. Der ‚Hollywood Reporter‘ gab nun allerdings bekannt, dass die Wahl auf die chinesische Schauspielerin Yifei Liu gefallen ist.

1.000 Kandidaten wurden gecastet

Die inzwischen 30-Jährige gehört in ihrem Heimatland aktuell zu eine der populärsten Darstellerinnen ihrer Generation und konnte sich gegen fast 1.000 andere Kandidatinnen für die Rolle durchsetzen, die von Casting-Direktoren auf fünf verschiedenen Kontinenten in Augenschein genommen wurden.
46″ src=“https://www.youtube.com/embed/hSWJE8Nc3HE“ frameborder=“0″ allowfullscreen>

Liu wird deshalb in die Rolle der Mulan schlüpfen, die sich im China des fünften Jahrhunderts als Mann ausgibt, um den Platz ihres Vaters in der Armee einzunehmen. Ob es in der Realverfilmung des Zeichentrick-Klassikers wieder Musical-Einlagen geben wird, ist allerdings weiterhin unklar.

Yifei Liu, die auch unter ihrem Künstlernamen Crystal Liu bekannt ist, würde jedoch die entsprechenden Voraussetzungen dafür mitbringen: Neben ihren Auftritten als Schauspielerin in ‚Forbidden Kingdom‘, ‚Outcast – Die letzten Tempelritter‘ und ‚The Four‘ ist sie nämlich auch erfolgreich als Sängerin tätig. Inszeniert wird das Leinwand-Abenteuer von ‚Whale Rider‘-Regisseurin Niki Caro. Während mit dem 22. November 2018 eigentlich schon ein Starttermin gefunden war, berichtet der ‚Hollywood Reporter‘ nun davon, dass man die Veröffentlichung derzeit wohl erst für 2019 plane.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren