„Sommerhaus der Stars“: Beziehungskrise bei Yasin und Samira?

Desireé OostlandDesireé Oostland | 21.10.2021, 13:24 Uhr
"Sommerhaus"-Steckbrief (8): Alles über die Reality-TV-Stars Samira und Yasin Cilingir
"Sommerhaus"-Steckbrief (8): Alles über die Reality-TV-Stars Samira und Yasin Cilingir

Foto: RTL

Samira verdrückt Tränen im Sommerhaus, weil ihr die Zuneigung von ihrem Mann Yasin fehlt. In den letzten Monaten bekommt Samira nur Liebe von ihrem Sohn Malik. Was sagt Yasin dazu?

Bahnt sich zwischen Yasin und Samira die erste Ehekrise an oder handelt es sich hier um einfach Alltagsprobleme? Schon vor einigen Monaten kamen die ersten Trennungsgerüchte auf.

Das junge Glück von Yasin und Samira

Samira (24) und Yasin Cilingir (30) konnte es nach ihrer Teilnahme bei „Love Island“ nicht schnell genug gehen: Kaum war das TV-Format abgedreht, wurde es zwischen den beiden immer ernster. Nach der Schwangerschaft folgte die Hochzeit im Februar diesen Jahres. Mittlerweile sind sie junge Eltern des kleinen Maliks. Doch wie bei den meisten Paaren, bleibt die Liebesbeziehung nach der Geburt eines Kindes zunehmend auf der Strecke. So auch bei Yasin und Samira. Aktuell sind die beiden im „Sommerhaus der Stars“ zusehen, wo vor allem Samira oftmals an ihre Grenzen stößt und sich bei Yasin beschwert, nicht genug Aufmerksamkeit zu bekommen.

„Sommerhaus der Stars": Bei Samira und Yasin krachte es schon vor der Show
Samira und Yasin

RTL

Yasin und Samira: Beziehung der beiden kommt zu kurz

Im „Sommerhaus“ verdrückt Samira ein paar Tränchen, weil sie nicht die Liebe und Zuneigung bekommt, die sie sich von ihrem Mann wünscht. Sie hatte sich erhofft, dass sie nun im Sommerhaus etwas Zeit für sich finden, da der Sohnemann Malik nicht mehr im Vordergrund steht – zumindest für die paar Wochen. Sie betont: „Die einzige Liebe, die ich in den letzten Monaten bekomme, ist die von meinem Sohn.“

Samira fühlt sich nicht genug geliebt, Yasin hingegen versteht das nicht. Er möchte einfach ein guter Papa und Ehemann sein. Während Samira sich darüber beschwert, dass die beiden nicht mal gemeinsam in dem  – sehr kleinen – Sommerhaus Bett nächtigen, begründet Yasin dieses Verhalten rücksichtsvoll: „Ich wollte dir den Schlaf geben, den du brauchst.“

„Sommerhaus der Stars": Bei Samira und Yasin krachte es schon vor der Show
Samira und Yasin im Sommerhaus der Stars

RTL

Damit möchte er auf den Schlafentzug andeuten, dem die beiden seit der Geburt ihres Sohnes ausgesetzt sind. Er wollte seiner Liebsten also einen Gefallen tun.

Ein Paradebeispiel von einer unterschiedlich gesprochenen Liebessprache, denn die liebevolle Art von Yasin und Samira zeigt eine gesunde und erfüllte Liebesbeziehung, trotz kleiner Streitereien. Yasin bekundet sofort: „Dann muss ich mir mehr Mühe geben, damit meine Frau glücklich ist“ und räumt sein Verhalten sofort ein.

Davon könnte sich Macho-Mike ruhig eine Scheibe abschneiden.

Vom Flirt zur großen Liebe

Schon in der Villa von „Love Island“ waren Yasin und Samira unzertrennlich! Vor kurzem verriet Samira im Sommerhaus – versehentlich – dass die beiden dort sogar Sex hatten. Hingegen der meisten Love-Island Beziehungen, entwickelte sich aus einem anfänglichen Flirt eine tiefe Verbindung und eine gemeinsame Familie.

Diese wird so leicht nicht zu erschüttern sein. Die Dreharbeiten zum Sommerhaus der Stars sind mittlerweile auch schon einige Monate her und das junge Paar hat sich gemeinsam ein Haus gekauft, in dem sie noch dieses Jahr einziehen werden. Das bedeutet: Entwarnung! Yasin und Samira scheinen weiterhin glücklich zu sein. (DO)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Samira C (@samira.bne)