Samstag, 14. Oktober 2017 13:52 Uhr

„Thor 3“-Star Tessa Thompson will eigenen Superheldinnen-Film

Tessa Thompson möchte einen eigenen Superheldinnen-Film für Marvel. Der Konkurrent DC machte es bereits vor: ‚Wonder Woman‘ wurde DER Kinohit des Jahres. Zwar ist mit ‚Captain Marvel‘ mit Brie Larson in der Hauptrolle bereits eine weibliche Heldin auf dem Sprung, allerdings wird der Film erst 2019 in die Kinos kommen.

"Thor 3"-Star Tessa Thompson will eigenen Superheldinnen-Film

Film Frame: Marvel Studios 2017

Thompson, die die Valkyrie in ‚Thor 3: Tag der Entscheidung‘ spielt, wünscht sich ebenfalls mehr Frauenpower im Marvel-Universum. Als Kriegsgöttin wird sie zwar 2018 in ‚Avengers 3: Infinity War‘ zu sehen sein, allerdings möchte sie einen reinen Heldinnen-Film machen.

Kevin Feige war angeblich begeistert

Mit dieser Idee marschierte sie schnurstracks zu Kevin Feige, wie sie auf der Pressekonferenz laut ‚The Playlist‘ verriet: „Kürzlich bin ich mit einer Gruppe anderer Frauen, die bei Marvel arbeiten, zu Kevin gegangen und habe ihn gefragt: ‚Wie wäre es mit einem Film mit ein paar Superheldinnen? Also mit allen.'“

"Thor 3"-Star Tessa Thompson will eigenen Superheldinnen-Film

Foto: Jasin Boland. Marvel Studios 2017

Angeblich war Feige begeistert und habe zugestimmt. Eine Vorlage dazu gibt es schon, so erschienen die ‚Lady Liberates‘ bereits in Comic-Form. Sie bestehen unter anderem aus Valkyrie, Black Widow und Scarlet Witch.

Am 31. Oktober startet zunächst einmal ‚Thor 3: Tag der Entscheidung‘ in den hiesigen Kinos.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren