Amazon-Megahit „LOL-Last One Laughing“: Die sollen in Staffel 2 dabei sein

"Last One Laughing“: Diese Stars sollen in Staffel 2 dabei sein
"Last One Laughing“: Diese Stars sollen in Staffel 2 dabei sein

2021 Amazon.com, Inc. or its affiliates

16.04.2021 23:59 Uhr

Eine zweite Staffel von "Last One Laughing" steht schon fest. Aber wer mischt bei den neuen Folgen des Amazon Prime-Superhits mit?

Am Anfang dachte niemand, dass eine Show, bei der man nicht lachen darf, so extrem lustig ist. Aber „Last One Laughing“ auf Amazon Prime bricht gerade alle Rekorde.

Kein Wunder, dass der Streaming-Service,die Show mit Moderator Michael Bully Herbig (52) nach dem jetzigen Ende der ersten Staffel bereits um zweite Season verlängerte.

Wer bleibt, wer geht?

Die  Bild“-Zeitung will bereits erfahren haben, wer die Zuschauer in den neuen Folgen wieder zum Lachen bringen soll und wer das LOL-Team verlasst. Neben Bully als Show-Host soll Publikumsliebling Anke Engelke (55) wieder mit dabei sein, während man sich von Barbara Schöneberger (47) und Carolin Kebekus (40) kein Comeback erhoffen dürfte. 

"Last One Laughing“: Diese Stars sollen in Staffel 2 dabei sein

2021 Amazon.com, Inc. or its affiliates

Wer mischt bei Staffel 2 neu mit?

Besonders spannend ist natürlich die Frage, welche Top-Comedians Amazon nach dem Mega-Erfolg der ersten Staffel für die kommende mit an Bord holen konnte.

Das Blatt berichtet weiter, das niemand anderes als Klaas Heufer-Umlauf (37), Martina Hill (46) und Bastian Pastewka (49) engagiert worden sein sollen. Wenn das stimmt, darf man sich auf ein Feuerwerk an Gags freuen.

"Last One Laughing“: Diese Stars sollen in Staffel 2 dabei sein

IMAGO / Christian Spicker

Gigantische Gagen

Kommen wir mal zu dem interessanten Thema Geld. Wenn es stimmt, was die Zeitung weiter berichtet, verstehen wir komplett, warum die Comedy-Stars sich um einen Platz bei „Last One Laughing“ reißen.

Die gesamte erste Staffel soll an einem einzigen Tag abgedreht worden sein. Jeder Star strich angeblich für diesen Single-Drehtag eine Traumgage ein – von der man bei ähnlichen Auftritten im linearen Fernsehen träumen darf. Ein Branchen-Insider steckte der Zeitung, dass die Gagen sich jeweils „im hohen fünfstelligen bis sechsstelligen“ Bereich bewegten. Wir reden hier also von 70.000 bis 100.000 Euro Gage – für einen Arbeitstag!

Amazon schweigt

Der Streaming-Service will sich noch nicht zu den Casting-Gerüchten äußern. Philip Pratt, Leiter Deutsche Originals bei Amazon Studios, hüllte sich gegenüber der „Bild“-Zeitung in Schweigen. Auch zu dem Gerücht, dass auch eine dritte Staffel bereits beschlossene Sache sei, äußerte er sich nicht.

Er sagte lediglich: „Wir freuen uns auf die zweite Staffel im Herbst. Spekulationen, wer vielleicht dabei ist, kommentieren wir nicht, aber wir können Prime-Mitgliedern auf jeden Fall wieder eine Top-Besetzung versprechen.“

Wir sind gespannt, welche Comedy-Giganten Amazon aus dem Ärmel zaubern wird und vor allem wollen wir endlich erfahren, wann die neue Staffel beginnen soll.