Montag, 6. Januar 2020 17:05 Uhr

Andrej Mangold: So denkt er über neuen „Bachelor“ Sebastian Preuss

TVNOW / imago images / Beautiful Sports

Am Mittwoch startet die neue Staffel „Der Bachelor“ und Junggeselle Sebastian Preuss (29) wird auf Frauenjagd gehen. Unter 22 Damen darf er sich eine aussuchen und wie schwer diese Wahl sein kann, davon kann Vorjahres-„Bachelor“ Andrej Mangold (32) ein Liedchen singen.

Aber wie findet Andrej Mangold seinen Nachfolger Sebastian Preuss eigentlich? Gegenüber klatsch-tratsch.de verrät der 32-jährige:

„Sebastian Preuss ist ein attraktiver Mann. Er hat natürlich eine andere Persönlichkeit als ich, aber auch er ist Profi-Sportler, das ist auf jeden Fall ganz cool. Profi-Sportler sind meist sehr offen, zielstrebig und selbstbewusst. Privat kenne ich ihn noch nicht, wir hatten aber ein wenig Kontakt. Wir haben einen gemeinsamen Bekannten aus München. Unser Kontakt war eher oberflächlich, weil er sich erst einmal auf sich und die Staffel konzentrieren sollte, ich habe ihm lediglich gratuliert und viel Erfolg gewünscht! Das ist auch eine Erfahrung, die man selber machen muss. Da sollen einem auch keine anderen hineinreden. Ich bin sehr gespannt, ich werde es mir natürlich auch anschauen.“

Quelle: instagram.com

Das rät er Sebastian

Andrej hat auch einige Tipps für seinen Nachfolger parat, schließlich wer er ganz genau wie es ist, in derselben Situation zu sein:

„Du solltest authentisch sein, du solltest da nicht mit einem Plan hineingehen und sagen, ich nehme mir vor, in den ersten drei Folgen niemanden zu küssen. Du musst es auf dich zukommen lassen“, so Mangold und fügt hinzu: „Sei wie du bist, wenn du gut ankommst, dann kommst du gut an, wenn nicht dann nicht, aber das ist deine eigene Reise und nicht die Reise von den Menschen die zuschauen!“

Die zehnte Staffel „Der Bachelor“ startet am Mittwoch, den 8. Januar auf RTL.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren