06.09.2020 21:33 Uhr

Annemarie Eilfeld macht’s nicht wegen des Geldes: „50.000 sind schnell weg!“

Am kommenden Mittwoch startet "Das Sommerhaus der Stars" und nach "Kampf der Realiystars" ist es in diesem Jahr bereits die zweiten Trash-Sendung in der Annemarie Eilfeld dabei ist.

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sie zieht zusammen mit ihrem Freund Tim Sandt ein. Und beide sind sich sicher, wegen des Geldes machen sie auf keinen Fall bei der Show mit, eher reizt sie die Herausforderung.

Nicht wegen Geld

Im Interview mit RTL erklärt Tim: „Grundsätzlich reizt uns natürlich die Challenge, über uns hinauszuwachsen und neue Leute kennenzulernen. Den Titel ‚Promipaar des Jahres‘ zu haben wäre auch cool. Aber das Geld ist definitiv nicht unsere Motivation.“

Und Annemarie ergänzt: „Das klingt immer so ausgelutscht, aber es ist tatsächlich so. Machen wir uns nichts vor: 50.000 Euro sind schnell weg. Uns ist es ehrlich gesagt wichtiger, uns langfristig etwas aufzubauen.“

Annemarie Eilfeld macht es nicht wegen Geld: "50.000 sind schnell weg!"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

So reagiert Tim bei Streit

Nicht selten kommt es im „Sommerhaus“ zu Streit zwischen den Promi-Paaren. „Streit gehen wir normalerweise aus dem Weg, gerade wenn wir andere Personen nicht einschätzen können und wenn es nichts mit uns zu tun hat“, so Tim.

Er fährt fort: „Wir mischen uns nirgendwo ein. Wobei ich eigentlich recht gerne schlichte. Wenn es handgreiflich wird, bin ich immer der erste, der dazwischen geht. Ich bin ganz vorne dabei, wenn es um Zivilcourage geht. Wenn mit uns gestritten wird, dann will ich gerne normal darüber reden. Ich möchte mich nicht anschreien, aber wenn uns jemand ungerecht behandelt, dann kann es auch schon ein bisschen lauter werden.“

Annemarie Eilfeld macht es nicht wegen Geld: "50.000 sind schnell weg!"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Galerie

So tickt Annemarie

Annemarie hingegen sagt über sich, sie haben einen langen Geduldsfaden, bis ihr die Hutschnur platzt: „Ich bin eher so der Marktschreier von nebenan. Ich habe einen sehr robusten und sehr langen Geduldsfaden, aber wenn der irgendwann reißt, dann kann ich natürlich laut werden. Aber das ist für mich nichts Schlimmes. Lieber laut und ehrlich als leise und hinterrücks.“

Quelle: instagram.com

Beide hassen Ungerechtigkeit

Doch eine Sache kann sie gar nicht. „Mich bringt Ungerechtigkeit auf die Palme. Da werde ich traurig, sauer, wütend – alles zusammen“, so die Sängerin.

Und auch Tim stimmt zu: „Ungerechtigkeit und wenn sich jemand hinterrücks verhält. Wenn mir jemand ins Gesicht sagen würde, ich sei cool und hintenrum sagt er zu anderen, ich sei ein mieser Vogel. Damit komme ich nicht klar und ich hoffe, dass es nicht vorkommt.“

„Das Sommerhaus der Stars“ startet am 9. September um 20:15 Uhr auf RTL. Das sind die weiteren Termine:

  • Mi., 09.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 16.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 20.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 23.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 27.09.2020, 20:15 Uhr
  • Mi., 30.09.2020, 20:15 Uhr
  • So., 04.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 11.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 18.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 25.10.2020, 20:15 Uhr
  • So., 01.11.2020, 20:15 Uhr (Finale, inklusive „Das große Wiedersehen“)

Das könnte Euch auch interessieren