27.09.2020 21:20 Uhr

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Melissa Damilia ist die neue "Bachelorette" und diese Hotties stehen zur Auswahl. Die Kandidaten könnten jedenfalls nicht unterschiedlicher sein.

Foto: TVNOW

Wenn der Sommer zu Ende ist, wird es bei RTL erst so richtig heiß – denn diesen Herbst buhlen 20 attraktive Single-Männer um eine Lady, die bereits bewiesen hat, dass sie eine Frau zum Dahinschmelzen ist! Melissa, die letztes Jahr auf „Love Island“ die Herzen im Sturm eroberte, ist die „Bachelorette“ 2020 – und kann ihre neue Liebesreise kaum erwarten! Diese startet am Mittwoch, 14. Oktober.

Bis dahin stellen wir alle Kandidaten vor. Hier sind die ersten fünf Kandidaten.

In der inzwischen siebten Staffel haben sich 20 Single-Männer auf den Weg nach Griechenland gemacht, um die bezaubernde Melissa von sich zu überzeugen. In insgesamt acht Folgen müssen sie beweisen, dass sie echtes Traummann-Potential haben – und zittern, wenn die hübsche Single-Lady Rosen an ihre Favoriten verteilt.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Foto: TVNOW

Daniel B. (34) aus Weiden in der Oberpfalz

Daniel ist ein echter Freigeist und vertraut immer auf seine Intuition. Der studierte Wirtschaftsingenieur kündigte letztes Jahr seinen Job, um auf einer Reise zu sich selbst zu finden. Seitdem ist er hauptberuflich als Weinblogger tätig und teilt sich – wenn er nicht gerade unterwegs ist – eine Wohnung mit seiner Oma. Auf deren Ratschläge legt Daniel großen Wert: „Alte Menschen sind erfahren und haben dadurch wertvolle Perspektiven.“

Doch auch nach dem Austausch mit einer Partnerin sehnt sich Daniel – schließlich bezeichnet er sich selbst als „Romantiker durch und durch.“

Einen Kuss beim ersten Date mit der „Bachelorette“ könnte sich der Naturliebhaber gut vorstellen: „Wenn man sich voller Wahrheit und Liebe, ohne Bedingungen oder Urteile begegnet, dann kann auch schnell etwas Echtes entstehen.“ Von oberflächlichem Small Talk hält der 34-Jährige wenig: „Ich unterdrücke nichts. Ich will meine Gefühle spüren. Die gegenseitige Öffnung in einem Gespräch ist mir sehr wichtig, um sich authentisch und echt kennenzulernen.“ Wie diese emotionale Reise für Daniel ausgehen wird?

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Foto: TVNOW

Emre (30) aus München

Eines wird bei Emre niemals aufkommen: Unangenehme Stille! Denn der Barkeeper kann reden wie ein Wasserfall und hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen.

Seit acht Jahren arbeitet er im Münchener Nachtleben und hat es dort ordentlich krachen lassen – jetzt sucht Emre aber die Frau fürs Leben: „Wenn ich jetzt die Richtige finde, mache ich Feierabend!“ Seine letzte Trennung vor etwa einem Jahr hat Emre schwer zu schaffen gemacht, doch davon lässt sich die Frohnatur nicht ausbremsen. Der 30-Jährige flirtet gerne und oft. „Wenn ich mir Mühe gebe, kann ich das Herz einer Frau zu hundert Prozent erobern“, sagt er selbstbewusst. Da es im Nachtleben aber häufig schwer sein kann, ernsthafte Beziehungen aufzubauen, hofft Emre, dass Die Bachelorette die Eine ist.

Sein Look erinnert manch einen an einen berühmten Hollywoodstar: Im Münchener Nightlife wird Emre als der „Münchener Johnny Depp“ bezeichnet. Er selbst stellt sich gerne als Johnny Depp-Lookalike dar. Ob sich die „Bachelorette“ nicht nur in Johnny, sondern auch in Emre verlieben wird?

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Foto: TVNOW

Florian (27) aus Köln

Fitnessfanatiker, selbsternannte „Partymaschine“ und potentieller Romantiker – das ist Florian aus Köln. Wenn der 27-Jährige nicht gerade in seinem Job als Personaltrainer und Ernährungsberater seine Kunden zu Höchstleistungen motiviert, findet man ihn auf Partys, wo er gerne im Mittelpunkt steht. Der Kölner sagt von sich selbst, dass er früher sehr romantisch war – und es für die „Bachelorette“ auch wieder werden könnte. Bei Dates wird sie definitiv auch seine ruhige Seite zu Gesicht bekommen: „Da bin ich der Zuhörer.“

Doch neben Gesprächen kann sich Florian auch gut vorstellen, der „Bachelorette“ schnell näher zu kommen. Er würde sie gerne von seinen Massage-Qualitäten überzeugen und ist auch einem Kuss beim ersten Date nicht abgeneigt: „Wenn da ein Prickeln in der Luft ist – warum soll man warten?“ Sogar auf die Konkurrenzsituation mit den anderen Männern freut sich der 27-Jährige, denn er weiß, dass er viel Durchhaltevermögen mitbringt. Ob er bis zur letzten Rose durchhalten wird?

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Foto: TVNOW

Galerie

Daniel G. (28) aus Paderborn

Daniel unterhält mit seinen frechen Sprüchen jede Gruppe – und freut sich auch auf seine Konkurrenten in der Männer-Villa. Noch mehr freut sich der Ostwestfale allerdings auf die „Bachelorette“, denn nach über drei Jahren Single-Dasein, sehnt sich der 28-Jährige wieder nach einer Beziehung. Dabei hat er genaue Vorstellungen davon, wie die Frau an seiner Seite sein sollte: „Ich mag es, wenn Frauen Temperament haben und dominant sind. Ich will keine, die zu allem Ja und Amen sagt.“

Schließlich sprüht der Maschineneinrichter auch selbst vor Energie. In seiner Freizeit spielt er leidenschaftlich gerne Fußball und möchte sogar selbst Trainer werden. Steht Daniel nicht gerade auf dem Fußballplatz, kann man ihn hinter dem DJ-Pult finden, wo er hobbymäßig auf privaten Veranstaltungen für Stimmung sorgt.

Doch bleibt bei all der Action überhaupt noch Zeit zum Flirten? „Beim Flirten hatte ich bisher immer Glück“, sagt der Paderborner. Ob er das auch bei der „Bachelorette“ haben wird?

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 2)

Foto: TVNOW

Ioannis (30)  aus Viersen

Ioannis hat einen klaren Heimvorteil! Schließlich hat der 30-Jährige griechische Wurzeln und kennt vor allem Kreta in- und auswendig. Er besucht die Sonneninsel mehrmals im Jahr und könnte bei der „Bachelorette“ mit seinem Wissen über Land und Leute punkten. Einen Spickzettel hat er immer dabei, denn seinen linken Arm zieren zahlreiche Bilder der griechischen Mythologie.

Janni – so der Spitzname des Servicetechnikers – ist ein absoluter Gefühlsmensch und trägt sein Herz auf der Zunge. Er ist ehrlich, offen und direkt und genau das erwartet er auch von der Frau an seiner Seite. Seine Partnerin sollte gleichzeitig seine beste Freundin sein und alles über ihn wissen. Hin und wieder sollte sie ihn aber auch auf den Boden der Tatsachen zurückholen, denn der Grieche ist meist für jeden Unfug zu haben. Ihm einen Wunsch abzuschlagen dürfte allerdings schwerfallen – schließlich weiß Ioannis sein Lächeln gekonnt bei der Damenwelt einzusetzen.

„Die Bachelorette“ startet am 14. Oktober um 20:15 bei RTL und läuft dann immer mittwochs.

Das könnte Euch auch interessieren