12.10.2020 23:50 Uhr

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Melissa Damilia ist die neue "Bachelorette" und diese Hotties stehen zur Auswahl. Die Kandidaten könnten jedenfalls nicht unterschiedlicher sein.

Foto: TVNOW

Wenn der Sommer zu Ende ist, wird es bei RTL erst so richtig heiß – denn diesen Herbst buhlen 20 attraktive Single-Männer um eine Lady, die bereits bewiesen hat, dass sie eine Frau zum Dahinschmelzen ist! Melissa, die letztes Jahr auf „Love Island“ die Herzen im Sturm eroberte, ist die „Bachelorette“ 2020 – und kann ihre neue Liebesreise kaum erwarten! Diese startet am Mittwoch, 14. Oktober.

Bis dahin stellen wir alle Kandidaten vor. Hier sind die letzten fünf Kandidaten.

In der inzwischen siebten Staffel haben sich 20 Single-Männer auf den Weg nach Griechenland gemacht, um die bezaubernde Melissa von sich zu überzeugen. In insgesamt acht Folgen müssen sie beweisen, dass sie echtes Traummann-Potential haben – und zittern, wenn die hübsche Single-Lady Rosen an ihre Favoriten verteilt.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Foto: TVNOW

Daniel M. (31) aus Berlin

Komplett tätowiert, breit gebaut und mehr als zwei Meter groß – Daniel kann man nicht übersehen. Durch sein Erscheinungsbild hat er häufig mit Vorurteilen zu kämpfen, doch wer nur einen kleinen Blick hinter die Fassade des Motorradfans wirft, sieht einen liebevollen Menschen mit großem Herzen. Einen ganz besonderen Platz in diesem Herzen nimmt Daniels kleine Tochter ein, die sein Ein und Alles ist.

Obwohl die Liebe zur Mutter nach sieben Jahren Beziehung und fünf Jahren Ehe zerbrochen ist, glaubt der 31-Jährige nach wie vor an die Liebe fürs Leben und möchte unbedingt wieder heiraten und weitere Kinder bekommen: „Privat will ich ein bodenständiges Leben führen – im Kontrast zu meinem Berufsleben im Musikbusiness“, wie er gegenüber RTL verraten hat.

Doch mit der Suche nach der Richtigen tut sich Daniel häufig schwer. Denn auch, wenn man es auf den ersten Blick nicht vermutet, ist der Berliner ein wenig schüchtern und bemerkt Flirtversuche von Frauen häufig gar nicht.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Foto: TVNOW

Sebastian (33) aus Hamburg

Sebastian hat einen Großteil seines Lebens seinem Lieblingssport gewidmet: Bis zu seinem 19. Lebensjahr drehte sich für den heute 33-Jährigen alles um Basketball. Bis heute ist der Triebwerkstechniker dem Sport hobbymäßig treu geblieben. Seine Größe von 1,96 Meter kommt ihm aber nicht nur auf dem Platz zugute, sondern verschafft ihm auch bei Frauen häufig Vorteile, sagt der Wahl-Hamburger: „Meine Größe ist eben schon einen Hingucker wert.“

Neben seiner Körpergröße ist auch sein Talent fürs Tanzen ein Pluspunkt beim Flirten. Vor allem Salsa liegt Sebastian im Blut. Entsprechend häufig wird er beim Ausgehen auch von Frauen angesprochen. Trotzdem ist der gebürtige Berliner seit knapp einem Jahr Single – ein Zustand, den er erst genoss, jetzt aber ändern möchte.

Eine sechsjährige Beziehung hat Sebastian bereits hinter sich und möchte gerne wieder eine lange und ernsthafte Partnerschaft eingehen. Zwar könnte er sich auch schon beim ersten Date verlieben, die drei magischen Worte sagt er einer Frau aber nie leichtfertig.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Foto: TVNOW

Saverio (35) aus Waiblingen

Ein Italiener mit deutschen Eigenschaften – so beschreibt sich Saverio selbst. Einerseits bringt er viel italienisches Temperament, Emotionen und Leidenschaft mit, andererseits ist er sehr zuverlässig, pünktlich und strukturiert.

Weil der Schwabe außerdem immer offen für Neues ist, stürzt er sich in das Abenteuer Bachelorette, wo er auch bereit ist, über seinen Schatten zu springen und Ängste zu überwinden.

Überzeugen möchte er Die Bachelorette mit besonders viel Feingefühl und Verständnis, sagt der Verkaufsberater: „Mein Gegenüber kommt immer an erster Stelle!“ Dabei möchte er beweisen, dass er ein guter Zuhörer ist und die Frau fürs Leben sucht: „Ich bin bereit, mich wirklich fest zu binden und zukunftsorientiert gemeinsame Pläne zu schmieden.“ Mit seiner zukünftigen Partnerin möchte Saverio ein echtes Team bilden, das viel gemeinsam unternimmt und in guten Gesprächen alles miteinander teilen kann.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Foto: TVNOW

Galerie

Rouven (32) aus Stuttgart

Eine absolute Stimmungskanone, die gerne im Mittelpunkt steht – Das ist Rouven. Der Friseurmeister hat immer einen Witz auf den Lippen und zieht die Menschen um ihn herum mit seiner positiven Art und seinem einnehmenden Lächeln sofort in seinen Bann.

Doch der 31-Jährige ist auch ein Mann für ruhigere Stunden – für seine Lieben würde der Familienmensch alles tun, außerdem bezeichnet er sich selbst als vielseitigen Gelegenheitsromantiker: „Mit mir kann man Pferde stehlen, in einem Restaurant schick und romantisch essen gehen aber auch einfach auf der Couch eine Tiefkühlpizza futtern!“

Eigentlich dachte Rouven, auf seiner Weltreise bereits die Frau fürs Leben gefunden zu haben, doch letztendlich scheiterte die Beziehung. Immer für ein Abenteuer bereit führt ihn seine Suche nach der Einen deshalb nach gut einem Jahr als Single nun zur Bachelorette. Rein optisch wird Rouven ihr mit seinen langen Haaren und den außergewöhnlichen Tattoos sicherlich direkt auffallen.

„Bachelorette“: Das sind die Schürzenjäger 2020 (Teil 4)

Foto: TVNOW

Patrick (29) aus München

Eiserne Disziplin und Durchsetzungsvermögen besitzt Patrick wie kaum ein Zweiter. Als Personaltrainer bringt er nicht nur seine Kunden zum Schwitzen, sondern arbeitet auch hart an seiner eigenen Fitness. Dieser Ehrgeiz wurde bereits belohnt: Patrick durfte seinen durchtrainierten Körper schon zwei Mal auf dem Cover der „Men’s Health“ präsentieren und hat sich damit einen großen Traum erfüllt.

Doch auch vor seiner Laufbahn als Model und Trainer war bei dem 29-Jährigen Disziplin gefragt: Der Münchener war zehn Jahre bei der Bundeswehr, wo er als Fallschirmjäger im Einsatz war und eine Ausbildung zum Militärpolizisten absolvierte.

Der selbsternannte Workaholic beschreibt sich selbst als ruhig und introvertiert und macht beim Flirten nur den ersten Schritt, wenn er von seinem Gegenüber entsprechende Signale empfangen hat. Aktuell, sagt Patrick, ist er selbst der wichtigste Mensch in seinem Leben, würde sich allerdings freuen, wenn bald schon seine zukünftige Partnerin diesen Platz einnehmen würde.

„Die Bachelorette“ startet am 14. Oktober um 20:15 bei RTL und läuft dann immer mittwochs.

Das könnte Euch auch interessieren