13.11.2020 19:00 Uhr

„Bachelorette“: Melissas erster Kuss und erste Nacht – aber warum mit IHM?

Der erste Kuss in der diesjährigen Staffel "Die Bachelorette" mit Melissa Damilia Dahm ist gefallen. Ioannis Amanatidis ist der Glückliche, aber warum?

Foto: TVNOW

Die ersten Folgen der diesjährigen „Bachelorette“-Staffel dümpelte nur so vor sich hin, man hatte Gefühl, Junggesellin Melissa findet jeden Mann lustig und interessant.

Melissa findet Ioannis gut

In der fünften Folge (bei TVNOW schon online) nimmt die Kuppelshow endlich Fahrt auf, denn es fällt der langersehnte erste Kuss, der sogar direkt ein einer gemeinsamen Nacht endet. Hui!

Und es trifft niemand geringeren als Ioannis Amanatidis. Bei ihm spalten sich nicht nur in der Männervilla die Meinungen, auch die TV-Zuschauer hassen oder lieben ihn. Eine scheint jedoch restlos begeistert zu sein und das ist Melissa Damilia.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ?????????? (@amn_ioannis)

Einzeldate mit Ioannis

Um ihn noch besser kennenzulernen, nimmt Melissa den Griechen mit auf ein Einzeldate und dort startet Ioannis direkt wieder mit seinen selbstbewussten Sprüchen: „Entweder gefällt dir das was du siehst oder nicht und ich bin der Meinung, es gefällt dir zu gut!“ Da muss sogar Melissa beschämt die Augen verdrehen.

Nach dem Dinner kommen sich die beiden endlich näher und der erste Kuss fällt. Hinterher fragt Ioannis ernsthaft: „Wie war es?“ Cringe!!! Melissa spart sich auf diese peinliche Frage ein Glück eine peinliche Antwort…

"Bachelorette": Melissas erster Kuss und erste Nacht - aber warum mit IHM?

Foto: TVNOW

Was ist zwischen ihnen passiert?

Nichtsdestotrotz darf Ioannis nach dem ersten Kuss direkt die Nacht mit der „Bachelorette“ verbringen. Was wohl zwischen den beiden passiert ist? Das verrät er am nächsten Tag nicht und mimt den geheimnisvollen Lover:

„Wir haben gesagt, dass was wir da getan haben, bleibt safe da! Was passiert ist, wird für immer ein Geheimnis bleiben“, erklärt der 30-Jährige am nächsten Morgen den anderen Männern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? ?????????? (@amn_ioannis)

Galerie

Er kommt nicht gut an

Bei den TV-Zuschauern kommt er durch seine besitzergreifende, bestimmende und selbstbewusste Art nicht besonders gut an. Viele unterstellen ihm, nicht echt zu sein und nur das zu sagen, was Melissa hören will. Auch die anderen Mitstreiter aus der Männervilla hatten solche Befürchtungen auch bereits geäußert.

Bleibt abzuwarten, ob Ioannis irgendwann sein wahres Gesicht zeigt?

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.