Montag, 28. Oktober 2019 22:13 Uhr

Bauer sucht Frau (3): Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Burkhard, Tanja Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

In der 3. Folge von „Bauer sucht Frau“ befinden sich die Auserwählten Frauen auf den Höfen und sie dürfen hautnah miterleben, wie der Alltag an der Seite eines Bauern ist. Wir fassen wie immer das Geschehen zusammmen. Christopher zeigt Jenny (32, Hausfrau aus Nordrhein-Westfalen) wie man Gülle mixt. „Das ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Scheißarbeit! Mal gucken wie sie auf den Gestank reagiert!“

Jenny bleibt cool, packt mit an und umarmt Christopher dabei sogar von hinten: „Das sah ein bisschen aus, wie ein brauner Smoothie! Ich fühle mich geborgen an seiner Seite und ein leichtes Kribbeln fühle ich auch. Ich hoffe, dass es zwischen uns mehr wird, weil ich ihn total toll finde!“ Und beim anschließenden Güllefahren mit dem Trecker auf dem Feld werfen sich beide schon innigen Blicken zu und Hand in Hand werden die restlichen Arbeiten des Tages erledigt.

Bauer sucht Frau: Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Christopher, Jenny. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Lange Männernägel

Beim ausgiebigen Frühstück will Bianca (44, Schulbegleiterin und gelernte Schneiderin aus Thüringen) von Thomas W. (48) wissen, warum seine Fingernägel so lang sind. „Ich habe früher immer an den Nägeln gekaut und da hat meine Mutter geschimpft. Und dann habe ich das Gegenteil gemacht und sie wachsen lassen! Mittlerweile ist das schon fast so was wie ein Markenzeichen. Die Leute kennen mich so mit den Krallen!“

Bianca gesteht: „Ich trage manchmal selber lange Nägel, aber bei Männern finde ich das ein bisschen komisch! Ich stehe da überhaupt nicht drauf.“ Biancas Ehrlichkeit imponiert dem Viehhändler: „Ich habe ja gesagt, sie soll immer sagen was sie denkt. Wenn sie das stört, dann muss man das ändern!“ Gesagt, getan: Zu großen Freude von Bianca sind die langen Nägel schnell abgeknipst: „Bianca ist mir wichtiger als die Fingernägel!“

Bauer sucht Frau: Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Thomas W., Bianca. Foto: TVNOW

Pferdehofbesitzer Burkhard (45) aus Ostfriesland möchte mit Tanja (45, Medizinische Schreibkraft aus der Lüneburger Heide) eines seiner Ponys waschen. Die Pferdewaschaktion artet in einer kleinen Wasserschlacht aus, die der sonst eher schüchterne Burkhard anzettelt. „Seitdem Tanja da ist, erkenne ich mich gar nicht wieder. Ich bin wie verwandelt. Wir haben sehr viel Spaß und ich bin glücklich! Wir flirten und ich fühle mich, als wäre ich wieder 20 Jahre!“ Und so endet die Waschaktion ganz romantisch mit einem Kuss! Und Burkhard geht noch einen Schritt weiter.

Konkurrenzkampf zwischen Kerstin und Maggie

Direkt am ersten Morgen kommt es bei Biobauer Jürgen (63) aus Thüringen zum Eklat. Kerstin (54, Vertriebsmitarbeiterin und gelernte Köchin aus Rheinhessen) startet mit einer Latzhose und Gummistiefeln in den ersten Arbeitstag. „Das sieht sexy aus“, freut sich Jürgen. Dann erscheint Maggie (53, Verkäuferin vom Niederrhein) geschminkt, gestylt in High-Heels und Bluse auf der Bildfläche: „Ich möchte das Jürgen sieht, dass ich eine schöne Frau bin!“

Bauer sucht Frau: Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Jürgen, Kerstin, Maggie (r.). Foto: TVNOW

Jürgen ist eher skeptisch als erfreut: „Wir gehen gleich zu den Kühen! Hoffentlich kickst du dir den Fuß nicht um! Die passen eher zu einem Ball oder einer Party, aber nicht auf einen Bauernhof!“ Kerstins abschätzige Blicke entgehen Maggie natürlich nicht: „Sie sah aus wie eine Bäuerin, die gleich arbeiten gehen will. Und ich sah wie eine Dame aus, die mit ihrem Schatzi Kaffeetrinken möchte“, so Maggie.

Conny (27, Fahrzeuglackiererin aus dem Allgäu) oder Carina (30, Kaufmännische Angestellte aus Österreich)? Michael (30) aus Bayern kann sich nicht entscheiden. Und so will er checken, wie sich seine Hofdamen bei der allgemeinen Hofarbeit so anstellen. Besonders Conny will alles richtig machen und legt sich ins Zeug: „Ich möchte es ihm auch recht machen und alles geben!“ Und während Conny versucht die Enten einzufangen, zeigt Michael Carina stolz seine Landmaschinen und den eigenen Spielplatz für seine Tochter. „Ich finde es wahnsinnig toll, wie du dich um deine Tochter kümmerst“, so Carina, die selbst eine Tochter hat. Mit Blick auf den beiden Kinderschaukeln regt Michael an: „Vielleicht hocken da bald zwei!“ Doch wie geht es weiter auf der Hofwoche? Wann wird sich Michael für eine Frau entscheiden?

Bauer sucht Frau: Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Foto: Michael, Conny, Carina (l.). Foto: TVNOW

Anke geht freiwillig

Sven (54) aus Brandenburg wird von seiner Hofdame Anke (52) gestylt. Der langhaarige Mutterkuhhalter bekommt von der Justizangestellten aus Thüringen einen schönen Zopf geflochten. „Ich finde es steht dir gut“, so Anke, die sich auch um Svens Fitness bemüht. „Es ist mehr als ein Jahr her, dass ich Sport gemacht habe!“, gesteht Sven. Auf der Wiese machen beide eine Runde Gymnastik. „Seine Leistung war super“, lobt Anke.

Bauer sucht Frau: Der erste Kuss, lange Männernägel und ein Abschied

Sven, Anke Foto: TVNOW

Das nächste Thema ist gesunde Ernährung: ein Zucchinikuchen mit Gemüse aus dem eigenen Garten soll auf den Tisch. So richtig begeistert ist Sven nicht, hilft aber bei der Zubereitung mit. Dann muss Anke ran. Mit dem Trecker muss sie Pferdeäpfel auf einen Anhänger laden. „Du hast dich doch schon ganz ordentlich angestellt“, lobt Sven. Dennoch zweifelt Anke sehr, ob sie sich ein Leben auf einem Hof vorstellen könnte.

Am Abend trifft sie eine Entscheidung und teilt Sven schweren Herzens und unter Tränen mit: „Ich will dich nicht verletzen. Ich hatte eine schöne Zeit hier. Wir verstehen uns super gut. Aber ich muss dir leider sagen, bei mir sind noch keine tieferen Gefühle entstanden. Ich habe leider noch nicht mal Schmetterlinge im Bauch. Ich würde morgen gerne abreisen!“ Sven ist überrascht und traurig: „Ich war noch nicht so weit mit der Entscheidung und die wurde mir jetzt abgenommen. Aber ich muss das jetzt so akzeptieren!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren