Dienstag, 25. Juni 2019 18:26 Uhr

Beatrice Egli: „Schlager sucht Liebe“ fliegt aus dem Abendprogramm

Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Gemäß der Idee, nachd er auch Inka Bause (50) einsame Bauern verkuppelt, wollte Beatrice Egli (31) mehr oder weniger bekannte Schlagersänger zu einer neuen Liebe verhelfen. Doch das Format „Schlager sucht Liebe“ kam bei den Zuschauern eher mäßig an (wir berichteten)

Beatrice Egli: "Schlager sucht Liebe" fliegt aus dem Abendprogramm

Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

 7,2 Prozent Marktanteil auf dem Sendeplatz ab 19.05 Uhr konnte „Schlager sucht Liebe“ mit Beatrice Egli als Moderatorin verbuchen. Statt nur noch 1,5 Millionen beim Start vor knapp zwei Wochen wollten nur noch 1,04 Mio die zweite Folge sehen. Nach den ersten zwei Folgen fliegt die Sendung nun aus dem Sonntagvorabend-Programm. Die restlichen vier Folgen gibt es nun Sonntagvormittag um 11 Uhr zu sehen. 

„Ich drücke allen die Daumen“

Beatrice erklärt gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung: „Als ich gebeten wurde, ‚Schlager sucht Liebe‘ als Moderatorin zu begleiten, habe ich das mit großer Freude getan. Da es für dieses Format jedoch nicht genügend Publikum gibt, wurden die weiteren Folgen auf sonntags verschoben. Ich drücke nun allen Verantwortlichen und dem Format auf dem neuen Sendeplatz ganz fest die Daumen.“

Ähnliche Formate wie „Bauer sucht Frau“ bescheren dem Sender jährlich Mega-Quoten. Die erste Folge der vergangenen„Bauer sucht Frau“-Staffel holte 21,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren