24.06.2020 22:53 Uhr

„Beauty & The Nerd“: Das große Umstyling steht an!

Weg mit den Elfenohren. Raus aus dem karierten Kurzarm-Hemd. Sendepause für Sandalen und Socken. Bei "Beauty & The Nerd" steht das lang ersehnte Umstyling an. Verantwortlich für die Verwandlung der Anti-Fashion-Freaks ist Designer Thomas Rath.

ProSieben/Kay Kirchwitz/Simon Dannhauer

„Die Nerds werden sich heute von ihrem alten Ich verabschieden und bekommen einen Look, den ich für sie ausgesucht habe“, kündigt der Designer und Thomas Rath das große Umstyling in der vierten Folge von „The Beauty & The Nerd“ (Donnerstag, 20:15 Uhr) an.

Es geht auch um Selbstbewusstsein

Und dem ehemalige GNTM-Juror geht es dabei nicht nur um guten Geschmack und fügt hinzu: „Dabei möchte ich den Nerds viel mitgeben, besonders Selbstbewusstsein.“

„Bart weg oder wenigstens ein bisschen trimmen. Augenbrauen machen und Brille weg. Und dann geht’s los!“ Sven L. (24, Isselburg bei Bocholt) träumt bereits von seiner optischen Verwandlung.

Umstyling muss erkämpft werden

Doch nicht alle Nerds bekommen einen neuen Look verpasst: Das Umstyling müssen sich die Spiel-Paare in herausfordernden Challenges erkämpfen. Über Sieg oder Niederlage urteilt dann Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht.

"Beauty & The Nerd": Das große Umstyling steht an!

ProSieben/Arne Weychardt

„Ich will das Make-Over und ich will noch mehr Chancen bekommen, um mich wirklich beweisen zu können!“, macht Nerdin Jenny (33, Bergisch-Gladbach) deutlich.

Und auch Elias (24, Freital bei Dresden) kann sich mit dem Gedanken anfreunden, seine Elfenohren für immer abzulegen:

„Bisher war ich einfach immer dieser Kerl, der nichts so richtig mit sich anfangen konnte. Genau das möchte ich jetzt verändern.“ Doch bekommt der Elfen-Nerd wirklich das langersehnte Umstyling? Und wer entpuppt sich mit der Hilfe von Modeschöpfer Thomas Rath am Ende als echter Hingucker?

„Beauty & The Nerd“ – immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte Euch auch interessieren