31.10.2020 16:43 Uhr

Bei Sebastiano Minniti fliegt die Pizza besonders gut!

Unter bunten und vielfältigen Talenten und internationalen Profis mit jahrelanger Bühnenerfahrung sucht die Jury unter Vorsitz von Chefjuror Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" wieder das spektakulärste, faszinierendste Unterhaltungstalent des Jahres.

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Einer von den tapferen Contestanten ist in der heutigen  Ausgabe Pizzabäcker und Wahl-Berliner Sebastiano Minniti. Der 49-Jährige ist gebürtiger Italiener. Mit jungen 22 Jahren im Zug nach Deutschland gekommen, arbeitet er seither als Koch und Pizzabäcker – seit einigen Jahren sogar in einer eigenen Pizzeria.

Bei Sebastiano Minniti fliegt die Pizza besonders gut!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Leidenschaft und Faszination für Pizza und besonders Pizzateig hat ihn immer angetrieben, weswegen er eines Tages die Pizzajonglage für sich entdeckte. Viele Pizzameisterschaften konnte er schon in verschiedenen Kategorien für sich entscheiden, darunter Geschmack, Größe und Jonglage („Pizza-Freestyle“). Er liebt es, neue Kreationen auszuprobieren und die Pizza immer wieder neu zu erfinden. Auch bei der Pizza-Jonglage lässt er sich stetig neue Tricks einfallen.

Bei „Das Supertalent“ möchte der sympathische Hobby-Rocker mit seiner Pizza-Performance – im wahrsten Sinne des Wortes – richtig einheizen! Kann er die Jury mit Dieter Bohlen, Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall überzeugen?

Die hier sind in der 3. Folge auch dabei

Sebastiano ist nicht nur Kapitän der deutschen Pizza-Nationalmannschaft, sondern er gehört auch zu den weltbesten Pizzaioli. Außerdem ist er Inhaber einer Pizzaschule.

Außerdem zu sehen in der Show am 31. Oktober: Rony Navas und Jesse Brandao, die „ihr Leben auf dem Todesrad riskieren“. Da bekommt es die Jury mit der Angst zu tun. Und beim Auftritt des Schlangenmenschen Papi Flex aus Belgien gruselt sich die Jury, vor allem Evelyn Burdecki: „Ich werde heute Nacht nicht schlafen können.“ Lustig wird es beim Auftritt der Musiker Paul Morocco und ‚Olé!‘, die eine verrückte Flamenco-Comedy-Show zeigen und direkt Dieter und Bruce mit einbinden.