30.03.2020 15:52 Uhr

„Berlin Tag und Nacht“ kommt als Liveshow

RTLZwei

Fast täglich befinden sich die Darsteller von „Berlin – Tag & Nacht“ am Set, wo sie neue Folgen für eine der beliebtesten Daily-Soaps Deutschlands drehen. Doch das Coronavirus zwingt auch die Stars aus der Serie vorerst dazu, zuhause zu bleiben. Dennoch sollen die Fans aufgrund der Pandemie auch in Zukunft nicht auf ‚Papa Joe‘ und Co. verzichten müssen.

Dafür hat sich das Produktions-Team etwas ganz besonderes einfallen lassen. Ab sofort sendet „Berlin – Tag & Nacht“ nämlich live aus der WG der beliebten Reality-Soap. Wechselnde Moderatorenpaare führen durch die Sendung und begrüßen via Schalte Darsteller sowie Zuschauer in ihrem Zuhause und sprechen mit Überraschungsgästen. Den Moderations-Auftakt machen Laura Maack („Paula“) und Manuel Denniger („Rick“).

Paula und Rick, Foto: RTLZwei

Darum geht’s

Die Inhalte sind dabei tagesaktuell – neben spontanen Talk-Situationen befassen sich die Darsteller auch mit Tipps, Tricks und Hacks für den Alltag in Zeiten des „Social Distancing“.

Start der täglichen Livesendung, ist am Montag, 30. März 2020, um 19:00 Uhr bei RTLZwei. Im Anschluss folgt wie gehabt ab 19:10 eine neue Episode von „Berlin – Tag & Nacht“, die gewohnheitsgemäß bis 20.15 läuft.

"Berlin Tag und Nacht" kommt als Liveshow

RTLZwei

Somit sind die einzelnen Folgen in nächster Zeit rund zehn Minuten kürzer, wodurch der Sender das bereits vorproduzierte Material „sparsamer“ einplanen kann. Wann die Dreharbeiten wieder aufgenommen werden, steht derzeit noch nicht fest.