Freitag, 23. August 2019 14:41 Uhr

Bert Wollersheim: Das hat er zu Cellulitis-Gate und Trovato zu sagen

Foto: imago images / POP-EYE

Bert Wollersheim kann Jürgen Trovatos fiesen Kommentar gegenüber Ginger nicht vergessen. Der 68-Jährige musste gerade einige Tage ohne seine Frau auskommen, da sie zu den Teilnehmerinnen des beliebten TV-Formats ‚Promi Big Brother‚, gehörte.

Während ihrer Zeit in der Show sorgte besonders ein Moment für Diskussionen: Ihr Mitcamper Jürgen Trovato fand, dass sie aufgrund ihrer minimalen Cellulitis einen Eingriff nötig hätte. Ein Kommentar, der sie sogar zum Weinen brachte.

Bert Wollersheim: Das hat er zu Cellulitis-Gate und Trovato zu sagen

Foto: SAT.1

„Der Spruch war unter der Gürtellinie“

Auch ihr Liebster war von dieser Situation alles andere als angetan. Obwohl sich die beiden später ausgesprochen haben, bekommt er diese Worte nicht aus seinem Kopf. Als TV-Detektiv Jürgen Trovato gegen Ginger Costello schoss, konnte Bert es nicht fassen. Bereits kurze Zeit später teilte er seine Wut darüber im Fernsehen. Auch jetzt, Tage später, ist der Vorfall noch immer ein Thema für ihn.

„Ich vergesse das sicherlich nicht, aber man muss es trotzdem abhaken. Jürgen hat selbst genug mit seiner Frau zu tun. Mit der musste er sich deshalb sicher auch auseinandersetzen. Das war einfach ein No-Go. Aber das Leben ist zu kurz für solche Dinge. Wir können verzeihen, aber vergessen werden wir es nicht“, erklärte die einstige Rotlichtlegende nun gegenüber ‚Promiflash‘.

Bert Wollersheim: Das hat er zu Cellulitis-Gate und Trovato zu sagen

Foto: SAT.1

Seine Frau Ginger beschäftigt die Situation mittlerweile etwas weniger: „Mir ist es mittlerweile fast egal, was er sagt. Er hat einen eigenen Humor, den ich am Anfang nicht verstanden habe. Der Spruch war schon unter der Gürtellinie. Ich hatte ihn daraufhin als Arschloch beleidigt und deshalb denke ich, dass wir jetzt quitt sind“, so die Blondine. Wie Jürgen überhaupt so etwas sagen konnte, sei ihr jedoch nach wie vor ein Rätsel.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren