Montag, 17. Februar 2020 21:35 Uhr

„Big Brother“: Erklärung in der Live-Show zu Inzest-Vorwürfen

Cathleen. Foto: SAT.1/ Arya Shirazi

Die ‚Bild‘-Zeitung wartete die letzten Tage mit einer abenteuerlichen Geschichte um angeblichen Inzest zwischen Big-Brother-Bewohnerin Cathleen und ihrem Halbbruder auf. Die 38-Jährige sei mit ihm in diversen TV-Formaten als Paar aufgetreten, eine „Sex-TV-Show“ für RTL sei allerdings nie ausgestrahlt worden. Zahlreiche Medien übernahmen die Meldung.

Dazu veröffentlichte SAT.1 am Montagabend im Rahmen der Live-Show von Big Brother ein Statement des 50-jährigen Halbbruders aus Magdeburg.

"Big Brother": Erklärung in der Live-Show zu Inzest-Vorwürfen

SAT.1

Die ‚Bild‘-Zeitung hatte die Geschichte um die RTL-Reality-Doku erstmals im März 2013 ins Blatt gehoben. Es sei um die geplante Folge der Serie „7 Tage Sex“ gegangen, die nie ausgestrahlt wurde. Am gestrigen Sonntag wurde eine SAT.1-Sendersprecherin zitiert, die über Cathleen sagte: „Sie kam als Single zu uns und ihr Führungszeugnis war sauber.“

Die aktuelle Erklärung des Halbbruders wurde heute in Form von Schrifttafeln verbreitet.

Statement

„Cathleen und ich waren NIE ein Paar und hatten auch nie Sex. Wir haben uns 2013 für eine TV-Produktion als Paar ausgegeben, waren aber nie wirklich zusammen. Damals haben wir uns nicht getraut zuzugeben, dass wir doch kein Paar sind und weil wir Sorge vor eventuellen Konsequenzen der Produktionsfirma hatten. Auch für andere TV-Formate standen wir gemeinsam vor der Kamera.“

Weiter heißt es: „Jetzt ist es mir sehr wichtig, dass jeder weiß, dass wir nie etwas miteinander hatten. Wir sind Halbgeschwister, die sich sehr gut verstehen. Wir unternehmen viel zusammen, gehen gemeinsam aus und fahren zum Beispiel auch zusammen in den Urlaub. Aber mehr als zwischen Geschwistern üblich ist, war NIE zwischen uns. Mit diesem Statement ist zu diesem Thema alles gesagt. Auch im Sinne von Cathleen, bitte ich darum, dass diese Vorwürfe nicht weiter thematisiert werden.“

Das könnte Euch auch interessieren