09.02.2020 13:54 Uhr

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber

Vor 20 Jahren zieht eine Gruppe Menschen in ein Haus, um sich Tag und Nacht von Kameras filmen zu lassen. Das Format „Big Brother“ gibt es bis heute, die Rahmenbedingungen jedoch verändern sich.

In der neuen, 13. Staffel der Reality-Show „Big Brother“ werden 14 Kandidaten in zwei Häusern leben – einem rustikalen Blockhaus und einem futuristischen sogenannten Glashaus. Der Sender Sat.1 veröffentlichte erste Eindrücke von den Behausungen, die in Köln errichtet wurden. Jetzt gibt’s noch mehr Bilder aus den beiden sehr unterschiedlichen Häusern.

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber

Bewohner werden von Zuschauern bewertet

Das Glashaus steht demnach stellvertretend für die Online-Welt – es bietet allerlei digitale Annehmlichkeiten. Zugleich sind die Bewohner dort aber auch dem „permanenten und teils gnadenlosen Feedback der Zuschauer ausgesetzt“, wie Sat.1 erklärte. Anders sieht es im Blockhaus aus, das den gemütlichen Charme einer Skihütte versprüht. Dort lebt man einfacher aber auch zurückgezogener.

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber

Sind die Bewohner stark genug, sich treu zu bleiben oder verfallen sie der Selbstinszenierung? Diese Fragen beantworten in diesem Jahr erstmals auch die Zuschauer. Sie haben die Möglichkeit, das Verhalten der Bewohner jeden Tag neu zu bewerten. Mit dem „BW“ (Bewohner-Wert) setzt SAT.1 die Bewohner einer ständigen Bewertung aus. Ab heute können die User der SAT.1-App einmal täglich den Wert der Bewohner bestimmen, indem sie 1 bis 5 Sterne vergeben. Wann sie abstimmen wollen, entscheiden die User selbst.

Bewohner-Ranking in einer App

Eine upgedatete Version der SAT.1-App für IOS- und Android-Geräte ist kostenlos zum Download verfügbar. Alles zu den Bewohnern, alle Folgen, exklusives Bonusmaterial und die Bewohner-Wert-Rankings sind in der SAT.1-App rund um die Uhr abrufbar. Welche Auswirkungen die Bewertung auf die Sendung hat, erfahren die Zuschauer von Moderator Jochen Schropp in der großen Einzugsshow am Montag, 10. Februar 2020, um 20:15 Uhr live in SAT.1.

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber

Sat.1 bewirbt die Show mit Sätzen wie „Wie viel ein Mensch wert ist, bestimmst du“. Wer die sieben Männer und sieben Frauen sind kann man hier nachlesen.

Die neue Staffel des Reality-Formats startet am Montag (10. Februar) um 20.15 Uhr auf Sat.1. 100 Tage lang soll die Show danach laufen. Es ist zugleich eine Jubiläumsstaffel – vor 20 Jahren lief „Big Brother“ erstmals in Deutschland. (dpa/KT)

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber

Sendezeiten

„Big Brother“ ab Montag, 10.Februar 2020
Montags, 20:15 Uhr live und Mo-Fr, 19:00 Uhr in SAT.1 und auf Joyn
Montags, nach der SAT.1-Live-Show „Big Brother – Die Late Night Show“, live auf sixx und auf Joyn
Die Wiederholung der Tageszusammenfassung Mo-Fr, 10:00 Uhr in SAT.1

Big Brother: Glashaus oder Skihütte? Der gnadenlose Zuschauer entscheidet

SAT.1/Willi Weber