11.01.2021 19:56 Uhr

Caro und Andreas Robens müssen ihre Studios wieder schließen!

Caro und Andreas Robens haben nach zehn Jahren ihr Eheversprechen erneuert. Das ist jetzt endlich im TV zu sehen. Was noch nicht zu sehen ist: Das Auswanderpaar muss schon wieder die Reißleine ziehen.

Foto: TVNOW / 99pro media

Noch im letzten Jahr luden Caro und Andreas Robens zu ihrer zweiten Hochzeit auf Mallorca und einige bekannte Gesichte folgten ihrer Einladung. Auch einige neue Freunde aus dem „Sommerhaus der Stars“ waren mit dabei. Und dann war ja noch Andreas‘ Beauty-OP!

Das und mehr gibt’s am 11. Januar bei „Goodbye Deutschland“ zu sehen.

Mit der Kamera begleitet

Natürlich ließen sich die beiden bei den Vorbereitungen und bei der Zeremonie für „Goodbye Deutschland“ mit den Kameras begleiten. Einen Wermutstropfen gibt es aber: Denn Aufgrund von Corona können leider nicht alle Liebsten dabei sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens)

Auch wenn zahlreiche Freunde geladen waren, auf wichtige Familienmitglieder müssen Caro und Andreas leider verzichten. Weder Caros Eltern noch Andreas‘ Schwester und Tante können kommen. Für sie wäre das Risiko einer Reise einfach zu hoch.

Diese „Sommerhaus“-Freunde waren dabei

Trotz verschärfter Coronamaßnahmen wollten Caro und Andreas ihre zweite Hochzeit durchziehen. Zum Zeitpunkt der Hochzeit waren auf Mallorca Festivitäten nur mit 40 Teilnehmern erlaubt, zudem galt eine Sperrstunde ab 22 Uhr.

Als Gäste mit dabei waren: Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold (33), der ohne seine Ex-Freundin Jennifer Lange kam. Ebenfalls auf der Gästeliste waren die Aggro-YouTuber Lisha und Lou sowie Annemarie Eilfeld (30) und Partner Tim Sandt. Und die Auswanderer Tamara und Marco Gülpen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens)

So werden ihre Outfits

Erst bei der zweiten Trauung werden sich Caro und Andreas gegenüber stehen und die Outfits des jeweils anderen sehen. Andreas sagt ganz klar, wie er sich seine Caro erhofft: „Es muss der Hammer sein. So kurz vor Stripperin.“

Und Caro, die drückt das ganze etwas galanter aus und erklärt: „Smokings sind nicht meins. Ich habe die Erwartung, dass er keine kurze Hose trägt, keinen Zylinder und keinen Stock. Alles andere wäre mir egal. Es wäre auch schön, wenn der Anzug nicht orange, lila oder pink ist. Nach zehn Jahren werden die Erwartungen geringer.“

Wenn sie sich da mal nicht täuschen wird! „Goodbye Deutschland“ heute um 20:15 Uhr auf VOX mit Caro und Andreas Robens.

Caro und Andreas Robens müssen ihre Studios wieder schließen!

@ Caro und Andreas Robens/Instagram

Galerie

Neue Lockdown-Regeln

Update: Die Pandemie hat auch Mallorca voll im Griff. Das hat für viele Gewerbetreibende erneut Konsequenzen. Aus aktuellem Anlass hat klatsch-tratsch.de bei Caro und Andreas kurz vor Ausstrahlung der Show nachgehakt. Fazit: Die beiden lassen sich nicht entmutigen.

Wie ist die Situation?

Mittwoch müssen wir nun auch wieder unsere Studios für mindestens 14 Tage schließen. Außerdem werden alle anderen Beschränkungen auch angezogen. Also absolut beschissen.

Einige Hoteliers und Gastronomen haben die Saison zu Ostern schon abgeschrieben. Wie seht ihr das?

Wir sind immer optimistisch. Wir hoffen, dass es ab April doch los gehen kann. Wenigstens langsam.

Gibt es denn schon Impfungen auf der Insel?

Hier wurde auch wie in Deutschland gleich nach Weihnachten begonnen, aber es gibt natürlich auch nicht genug für alle.

Was macht ihr den lieben langen Tag?

Noch haben wir unseren ganz normalen Alltag. Viel im Gym, mit den Hunden, natürlich viel zu Hause, da es auf Mallorca viel zu kalt und nass ist für diese Jahreszeit. Ab Mittwoch haben wir dann natürlich ungewohnt viel Zeit, die wir für Werbung und Verbesserungen in unseren Gyms nutzen werden.

(TT)