01.10.2020 19:55 Uhr

Caro und Andreas Robens zu den Mobbing- und Mitläufervorwürfen

Das "Sommerhaus der Stars" spaltet aktuell die TV-Zuschauer. Vor allem Andrej Mangold und Jennifer Lange bekommen ordentlich ihr Fett weg. Aber auch alle Kandidaten die fest hinter den beiden stehen, werden bei Instagram angefeindet.

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Paare im „Sommerhaus“ spalten sich in zwei Grüppchen. Zum einen wären da Anführer-Andrej und seine Jenny und seine Mitläufer Annemarie Eilfeld und ihr Freund Tim, Lisha und Lou, Caro und Andreas Robens und, jedoch nicht ganz so aggressiv, die Pharos. Die schießen alle gemeinsam vor allem gegen Eva Benetatou, ihren Freund Chris und ihre verbündeten Iris und Peter Klein.

Kommentarfunktion ausgeschaltet

Bei Instagram mussten sich vor allem Andrej und Jenny allerhand Hasskomentare anhören, aber auch die anderen kommen nicht besonders gut weg, sodass viele Paare vorsichtshalber die Kommentarfunktion ausgestellt haben.

So auch die Robens, doch sie konnten es sich jetzt nicht nehmen, auf die ganze Kritik zu reagieren. Auf ihrem gemeinsamen Instagram-Account meldeten sich die Königin der Tierprints und Fitnessliebhaber Andreas zu Wort.

Caro und Andreas Robens zu den Mobbing- und Mitläufervorwürfen

TV NOW

Das sagen die Robens

„Ihr regt euch auf dass fast alle von uns die Kommentarfunktion ausgeschaltet haben?“, schreiben die Robens bei Instagram und fügen hinzu: „Wir verstehen es mittlerweile komplett. Müssen wir uns wirklich jeden Tag falsche und böse Anschuldigungen antun? Klar, wir stehen ja in der Öffentlichkeit … so ein Scheiß!“

Und weiter: „Wir haben angeblich gemobbt. Und ihr seid alle die noch so Anständigen und Guten? Was macht ihr denn bitte? Wenn wir es gemacht haben (angeblich) gibt es euch also das Recht es auch zu tun? Das ist ja sehr interessant!“

Caro und Andreas Robens zu den Mobbing- und Mitläufervorwürfen

TV NOW

Zum Thema Mitläufer

Caro und Andreas wird außerdem vorgeworfen, sie seien nur Mitläufer und würden Andrej nach dem Mund reden. Dazu schreiben sie: „Wir sind also alles Mitläufer? Ah ja! Was seid ihr denn? Einer schreit Mobbing und alle wie die Gremmlins- ja Mobbing, Mobbing!“

Auch die Roben merken an, dass RTL viele Szenen natürlich zusammen- und zurechtschneidet und erklärten:Nein, es ist einfacher, wie die Meute drauf zu hauen, ohne nach zu denken und ohne zu wissen was in den anderen 70 Std passiert ist. Aber diese Gedankengänge sind vermutlich für viele zu hoch!“

Caro und Andreas Robens zu den Mobbing- und Mitläufervorwürfen

TV NOW

Galerie

Sie wünschen sich Zuspruch

Das Paar hätte sich von den Fans einfach mehr Zuspruch und Lob gewünscht, schließlich seien sie im „Sommerhaus“ zu einer tollen Gemeinschaft zusammen gewachsen. Sie hätten sich mehr Verständnis gewünscht und schreiben bei Instagram:

„Keiner kommt mal auf die Idee: Wow super das ihr, in so einer Situation, in so einer kurzen Zeit, so ein gutes Team geworden seid. Toll wie gut ihr euch versteht, trotz der beengten Situation und der unterschiedlichen Charaktere“, so Caro und Andreas.

Nun ja, wie besagt ein altes Sprichwort: Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus…

Das könnte Euch auch interessieren