03.04.2020 21:13 Uhr

Chiara D’Amico: Das würde sie mit den 100.000 Euro machen

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Deutschland sucht den Superstar“ geht zu Ende. Am Samstag steht das große Finale an und die vier Finalisten müssen sich mit ihren Songs behaupten. Chiara D’Amico gilt in manchen Augen als die schwächste Kandidatin der vier, wird aber am Samstag nochmal alles geben, um zu zeigen, dass sie das Zeug zum Superstar hat.

Im exklusiven Interview mit klatsch-tratsch.de verriet die 18-Jährige Schülerin, was es mit ihrem ersten eigenen Song „Eine Nacht“ auf sich hat, was sie mit dem Preisgeld anstellen und wie sie ihren eventuellen Sieg zelebrieren würde.

DSDS: So sehr trifft Chiara D’Amico die ganze negative Kritik

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Du wirst am Samstag deinen ersten eigenen Song “Eine Nacht” performen. Worum  geht es da und was ist im Vergleich mit den Songs deiner Mitstreiter anders?

 

Wir singen alle vier den gleichen Song. Drei sind Schlagerversionen und eine Popversion und das wird ganz ganz spannend, weil nur zwei werden den Siegersong singen. Den muss man sich dann praktisch erkämpfen. Dieser Song handelt von der Liebe, um einen König und eine Königin und um die Liebe der Welt. Das wird ein ganz ganz emotionaler und schöner Song. 

 

Die drei Schlagerversionen unterscheiden sich dann auch noch untereinander?

 

Klar, die Stimmen sind halt anders und die Art, wie man singt. Jeder hat so seine eigene Version daraus gemacht. Meine Version ist überraschenderweise süß gemacht (lacht). Also ich konnte es teilweise selbst gar nicht glauben, als ich es das erste Mal gehört habe, aber es hört sich so süß an. Weil man denkt, dass ich die mit der rauchigen Stimme bin, aber es hört sich tatsächlich so süß an. Ich bin so gespannt, wie die Leute das finden werden.

 

Du wirst am Samstag ja den Hit “Dance Monkey” und “Hit Me Baby One More Time” singen. Hast du da etwas besonderes geplant? Wie willst du dich von den anderen abheben?

 

Ich glaube und hoffe, dass diese Woche meine Woche sein wird, weil alle drei Lieder wie die Faust aufs Auge zu mir passen.

 

Chiara D'Amico: Das würde sie mit den 100.000 Euro machen

TVNOW / Stefan Gregorowius

Wenn du gewinnst, was würdest du mit den 100.000 Euro machen?

 

Natürlich würde ich das Geld an allererster Stelle in meine Musik investieren, denn das ist immer wichtig. DSDS ist halt ein Sprungbrett, aber den Zug muss man dann alleine nehmen. Das heißt, man muss viel in die Musik investieren können. Dann wollte ich schon immer, ich weiß nicht wieso, in so kleine Dörfer fahren, die eigentlich nicht so beachtet werden, um zu helfen. Ich meine klar, das erste, an was man denkt, wenn es um Spenden geht, ist Afrika, aber ich möchte mich eher auf kleine Dörfer beziehen. Da wo sie wirklich Hilfe brauchen.

 

Und wenn du gewinnst, wie würdest du deinen Sieg feiern?

 

Also wenn ich gewinnen sollte, dann ist es natürlich schade, dass meine Familie nicht da ist. Das Erste, was ich machen würde, ist zu meiner Familie zu gehen und mich feiern lassen. Ich glaube das wird ein Beweis für mich sein, dass sich kämpfen lohnt, auch wenn man nicht perfekt ist. Das wollte ich auch nie sein. Das würde mir wirklich Sicherheit geben, dass das was ich getan habe, richtig ist.

Das große Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ wird am Samstag um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Auch auf TVNOW kann man diese Folge live und on demand verfolgen.

Das könnte Euch auch interessieren