15.04.2020 18:00 Uhr

Conchita Wurst moderiert Stefan Raabs „Free European Song Contest“

ProSieben/Martin Ehleben/Benedikt Müller

Das von Stefan Raab ins Leben gerufene Musik-Event „Free European Song Contest“ wird von niemand geringeres als Conchita Wurst, Sieger des Eurovision Song Contest 2014, und Steven Gätjen moderiert. Die Show soll als Ersatz für den ESC dienen, der Aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr ausfallen muss.

ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Conchita und Steven sind die perfekte Wahl für einen großen, musikalischen Abend. Conchita begeisterte Millionen Menschen mit seinem ESC-Auftritt und gewann den Contest. Niemand steht besser für diesen europäischen, musikalischen Gedanken. Steven ist auf den großen Galas dieser Welt zu Hause und der perfekte Gastgeber mit herausragender Live-Erfahrung.“

Welcher Musiker wird sich beim #FreeESC für Italien in die Herzen der Zuschauer singen? Wer lässt die Türkei durch seine Performance mit ganz Europa eins werden? Welcher Interpret verzaubert das Publikum für Israel? Und wer wird für Deutschland punkten?

So funktioniert die Show

Beim „Free European Song Contest“ treten prominente Musiker nacheinander live auf der größten internationalen Bühne des Abends im Studio in Köln für ihr Herkunftsland an und performen ihre Songs. Am Ende vergeben die Zuschauer Punkte und küren den ersten Sieger des neuen, freien europäischen Songwettbewerbs.

Der „Free European Cong Contest“ am Samstag, 16. Mai 2020, live um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Das könnte Euch auch interessieren