Freitag, 18. Oktober 2019 21:38 Uhr

„Dancing on Ice“: Diese Promis sind schon verletzt

SAT.1/Markus Nass

Neben Jens Hilbert (41), der sich noch vor dem Start der Sendung einen Arm brach (wir berichteten), haben sich nun auch andere Promis ziemlich heftig verletzt. Beim täglichen Training für „Dancing on Ice“ müssen die Promis ganz schön die Zähne zusammen beißen. Blutergüsse an Händen, Armen, Knien und Oberschenkeln, Ellenbogen-Entzündung, Schnittwunden und Prellungen, Zerrung oder Bänderdehnung – Eistanzen ist eben leider nicht nur schön, sondern auch sehr gefährlich.

Jenny Elvers (47) wird momentan durch eine Entzündung am Ellenbogen eingeschränkt, Klaudia Giez (23) alias Klaudia mit K quälen schmerzhafte Blutergüsse an den Oberschenkeln, Nadine Klein (34) kämpft mit selbigen an den Händen. Auch Moderator Peer Kusmagk (44) bleibt nicht verschont, er zog sich beim Training eine starke Prellung mit Bänderdehnung am linken Fuß zu und Model André Hamann (32) klebt täglich ein großes Pflaster auf seine Schürfwunde an linken Fußknochen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jenny Elvers (@jenny_elvers) am Okt 12, 2019 um 11:28 PDT

Schmerzhaft und hart

Doch selbst die Profis kommen nicht ohne Verletzungen davon. Amani Fancy (22) zog sich einen Außenbandriss mit Zerrung zu, eine Schnittwunde am Unterschenkel beeinträchtigt Kat Rybkowski (37). Stina Martini (26), Sevan Lerche (26) und Ramona Elsener (27) haben schon aufgehört ihre zahlreichen blauen Flecke zu zählen.

Um federleicht über das Eis zu schweben, das Publikum mit einer atemberaubenden Kür und gekonnten Drehungen zu verzaubern, ist es ein langer und harter Weg. Für die zehn Prominenten und ihre Profi-Partner ist das Training ein ziemlicher Kampf und mit vielen Schmerzen verbunden. Neben den oben genannten Verletzten nehmen sind noch einige weitere Paare auf den Eis zu sehen.

Das sind die geplanten Paarungen

– Jenny Elvers (47) und Jamal Othman (33)
– Klaudia mit K (23) und Sevan Lerche (26)
Lina Larissa Strahl (21) und Joti Polizoakis (24)
Nadine Angerer (40) und David Vincour (35)
– Nadine Klein (34) und Niko Ulanovsky (22)
– Peer Kusmagk (44) und Kat Rybkowski (37)
Joey Heindle (26) und Ramona Elsener (27)
Eric Stehfest (30) und Amani Fancy (22)
– Jens Hilbert (41) und Sabrina Cappellini (36)
– André Hamann (32) und Stina Martini (26)

„Dancing on Ice": Diese Promis sind verletzt

Daniel Boschmann und Marlene Lufen; Foto: SAT.1/Arne Weychardt

Auftakt am 17. November

Der Auftakt des großen Live-Events zeigt Stammsender Sat.1 am Freitag, den 15. November ab 20:15 Uhr. Eine zusätzliche Ausgabe wird am Sonntag, den 17. November, ebenfalls live um 20:15 Uhr gezeigt. Die Darbietungen der Promis und ihrer Profi-Partner werden von einer dreiköpfigen Jury unter die Lupe genommen. Teil dieser ist die zweifache Olympia-Siegerin Katarina „Kati“ Witt (53), „Die Höhle der Löwen“-Jurorin und Tänzerin Judith Williams (48), sowie Eiskunstlauf-Kommentator und Deutscher Meister Daniel Weiss (51). Durch die Live-Show wird das Publikum von Moderatoren-Paar Marlene Lufen (48) und Daniel Boschmann (39) geführt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren