Montag, 27. Januar 2020 09:41 Uhr

Daniela Büchner: Das sagt sie zu ihrem Dschungelcamp-Rekord

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Daniela Büchner polarisierte in der diesjährigen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ wie keine andere. Dschungelkönig ist sie nicht geworden, trägt dafür aber einen neuen Rekord davon, der ihr den Platz in den Geschichtsbüchern sichert.

Die 41-jährige Mallorca-Jens-Witwe musste 12 mal zu Dschungelprüfungen ran. Damit überholte sie sogar Larissa Marolt, die elf Mal dran war. Büchner sagte dazu im Gespräch mit Focus.de: „Klar hat es mich genervt. Geh du zwölfmal in so eine Prüfung. Ich habe ja auch mal gesagt, dass die Zuschauer Idioten sind. Das würde ich auch wieder sagen, wenn man wirklich jeden Tag wieder gewählt wird.“

Daniela Büchner: Das sagt sie zu ihrem Dschungelcamp-Rekord

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Und weiter: „Und jeden Tag kamen Prüfungen, wo ich mir dachte: Das kann doch nicht wahr sein, das kann ich schon wieder nicht. Das waren ja auch echt harte Prüfungen. Ich meine, wir reden hier ja nicht von einem Kindergeburtstag.“

Die Dschungelcamper haben 2020 laut RTL insgesamt 169 Sterne erspielt. Davon haben Daniela Büchner, Elena Miras & Co. allerdings nur 63 geholt.

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Rekordhalter Dschungelprüfungen

1. Danni Büchner 2020 (12, 8 hintereinander)
2. Larissa Marolt 2014 (10, 8 in Serie)
3. Gisele Oppermann 2019 (9)
4. Georgina Fleur 2013 (7)
5. Menderes Bagni 2016 (6)
5. Sophia Wollersheim 2016 (6)
5. Desirée Nick 2004 (6)
5. Sarah Knappik 2011 (6)
5. Matthias Mangiapanme 2018 (6)
10. Thorsten Legat 2015 (5)

Der Weltrekord bei den Dschungelprüfungen hält 2017 der australische Komiker Nazeem Hussain. Er musste 14 Mal antreten.

Die australischen Version wird übrigens in Südafrika gedreht.

Daniela Büchner: Das sagt sie zu ihrem Dschungelcamp-Rekord

Foto: TVNOW / Stefan Menne

Das könnte Euch auch interessieren