02.01.2020 09:11 Uhr

Daniela Büchner geht „natürlich wegen der Kohle“ ins Dschungelcamp

Daniela Büchner Foto: TVNOW / Arya Shirazi

RTL ist der attraktivste Arbeitgeber für äußerst lukrative Kurzarbeit in Deutschland. Jetzt hat auch Daniela Büchner, von Beruf VOX-Auswanderin und Witwe, ein Angebot für einen knallharten Zwei-Wochen-Job angenommen und zwar bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

Bereits im Vorjahr wollte Büchner an der Sendung teilnehmen, setzte jedoch aufgrund des überraschenden Todes ihres Mannes Jens Büchner im November 2018 aus. Das soll nun nachgeholt werden und das hat einen ganz bestimmten Grund, wie die fünffache Mutter gegenüber dem Sender erklärt.

Dazu sagte die 41-Jährige: „Machen wir uns nichts vor, natürlich wegen der Kohle. Es ist aber auch ein Versprechen an meinen Mann. Bis zu seinem Tod habe ich es ihm versprochen und jetzt ziehe ich das durch. Ich muss einfach nochmal eine Station durchleben, die auch mein Mann erlebt hat. Ich werde bestimmt die ein oder andere Träne vergießen.“

Daniela Büchner geht "natürlich wegen der Kohle" ins Dschungelcamp

Daniela Büchner Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Jens Büchner nahm im Januar 2017 an der 11. Staffel des Dschungelcamps teil. Damals belegte er den sechsten Platz. Seine Witwe tritt nun in seine Fußstapfen und sagt kämpferisch: „Es wäre gelogen, wenn ich sage, ich will es nicht. Ich sage mal so, es wird nicht einfach werden, aber es wäre schon cool. Dschungelkönigin zu werden wäre nochmal die Kirsche auf dem Sahnehäubchen für meinen Mann. Finanziell wäre das natürlich ein riesengroßes Durchatmen.“

Quelle: instagram.com

Sie macht es für die Kinder

Daniela sagt aber auch, dass sie sich auch finanziell um ihre Familie sorgen müsse: „Ich tue es aber auch für meine Kinder. Ich muss meine Familie ernähren und das ist meine Hauptaufgabe. Es ist jetzt meine Pflicht meine Kinder alleine zu ernähren. Meine drei Großen sind 20, 17 und 15. Sie könnten sich theoretisch ihr Geld selbst verdienen. Aber es gibt zwei kleine Mäuse, die sind dreieinhalb und es ist meine Pflicht, dass ich ihnen ein schönes Leben biete“, so die 41-jährige.

Daniela Büchner geht "natürlich wegen der Kohle" ins Dschungelcamp

V.o.l.: Markus Reinecke, Elena Miras, Toni Trips, Daniela Büchner, Marco Cerullo V.u.l.: Günther Krause, Sonja Kirchberger, Prince Damien, Raúl Richter, Anastasiya Avilova, Sven Ottke Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Die „zwei kleinen Mäuse“, das sind Jenna und Diego (3), die sie gemeinsam mit Jens hat. Während ihrer Dschungelcamp-Teilnahme bekommt sie Unterstützung von der Familie, die sich um die Zwillinge kümmern werden: „Die Großen haben auch Schule. Meine Mutter wird kommen, meine zwei besten Freundinnen sind da und noch eine andere Freundin. Hauptsächlich geht es auch um die Zwillinge. Die Großen haben gar keinen Bock, dass irgendjemand auf sie aufpasst.“

Das Dschungelabenteuer gibt es im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Sendung bei TVNOW. Das Dschungelcamp startet ab Freitag, 10. Januar 2020, 21.15 Uhr (danach immer um 22.15 Uhr).

 

Das könnte Euch auch interessieren