21.11.2020 15:33 Uhr

„Das Supertalent“: Die Tänzer von „Own Risk“ sind schon Weltmeister

Unter bunten und vielfältigen Talenten und internationalen Profis mit jahrelanger Bühnenerfahrung sucht die Jury unter Vorsitz von Chefjuror Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" wieder das spektakulärste, faszinierendste Unterhaltungstalent des Jahres. Ob die Tanzgruppe "Own Risk" am Ende wohl das Rennen machen wird?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Einige Kandidaten gehen zum „Supertalent„, um sich einfach mal vor laufender Kamera zu blamieren. Die Tänzer von „Own Risk“ hingegen, sind absolute Vollprofis. Ob sie es schaffen werden die Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Bruce Darnell sowie Evelyn Burdecki und Chris Tall, von sich zu überzeugen, wird sich am 21. November zeigen.

Gruppe startete als Sozialprojekt

Die Streetdance-Gruppe aus Bad Kreuznach in der Pfalz wurde 2002 ursprünglich als Sozialprojekt gegründet. Viele der Tänzer kennen sich schon seit mehr als 10 Jahren. Urgestein Nico Pereira (25) – seit Tag eins dabei – hat mittlerweile eine eigene Tanzschule gegründet, wo er mit zwei anderen Tänzern der Gruppe die Freude am Tanz weitergibt.

"Das Supertalent": Die Tänzer von "Own Risk" sind schon Weltmeister

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Eigene Schule

„Own Risk“ besteht heute aus Nico, Jenni (18), Noah (19), Kai (28), Furkan (22) und Alexandre (29). Gemeinsam nehmen sie regelmäßig an Wettbewerben und Meisterschaften teil und wurden bereits Deutscher Meister, Europa- und Weltmeister. Zudem besitzt die Truppe seit 2019 sogar eine eigene Tanzschule namens „OWN RISK DANCE SCHOOL“, die ebenfalls in Bad Kreuznach zuhause ist.

Sendehinweis

Das Supertalent“ läuft seit dem 17. Oktober immer samstags um 20:15 bei RTL.