Freitag, 7. Februar 2020 11:58 Uhr

Demi Lovato bekommt eigene Sex-Talkshow

Foto: imago images / UPI Photo

Demi Lovato wird eine eigene Show bei dem Streaming-Dienst Quibi bekommen. Quibi ist ein Streaming-Format, das aktuell im Kommen ist und bereits einige andere Stars für spezielle Shows verpflichtet hat.

Nun ist auch die 27-Jährige mit an Bord. In der Sendung ‚Pillow Talk with Demi Lovato‘ (Deutsch: Bettgeflüster mit Demi Lovato) soll es um Aktivismus, Körperpositivität, Sex, Geschlechteridentitäten, Beziehungen, soziale Medien und Gesundheit gehen.

Quelle: instagram.com

„Gleichzeitig lachen und lernen“

In einem offiziellen Statement zu dem neuen Projekt sagte Demi nun: „Ich habe mich immer selbst als jemand gesehen, der ehrlich über Probleme, denen unsere Generation gegenübersteht, sprechen kann. Wir freuen uns sehr, dass wir diese direkten Konversationen in ein öffentliches Forum bringen können, in dem Leute die Möglichkeit haben, sich mit den Themen und Gästen zu identifizieren, während wir gleichzeitig lachen und lernen werden.“

Demi wird aber nicht nur als Moderatorin, sondern auch als ausführende Produzentin fungieren. Auch Scooter Braun, Allison Kaye und Scott Manson, JD Roth und Adam Greener sind mit an Bord. Die Show ist die zweite Zusammenarbeit von Quibi mit Goodstory Entertainment, der Firma, die Roth und Greener gemeinsam mit Braun gründeten.

Das könnte Euch auch interessieren