Montag, 20. Januar 2020 10:32 Uhr

Detlef Steves: Choleriker-König reist zum Dschungelcamp

imago images / Herbert Bucco

Detlef Steves, schnell aufbrausender Star aus einer Reihe von Reality-TV-Shows, darf zum Dschungelcamp reisen. Am Sonntagabend bastelte RTL in „Die große Dschungelcamp-Party“ eine seltsame Show um seinen angeblich langgehegten Wunschherum, an deren Ende er „sein Ticket nach Australien“ einlösen konnte.

Für TV-Choleriker Detlef Steves gehe angeblich ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, er zum Dschungelcamp reisen. Die Idee mutet seltsam konstruiert an, wieso hat denn der Kölner Sender ihn dann in den letzten Jahren nicht längst zum Kandidaten gemacht? Schließlich zeigt die Auswahl der Camper letztes Jahr, dass es zunehmend Schwierigkeiten gibt, das Pritschenlager mit echten Prominenten zu besetzen.

Steves ist bekannt aus Sendungen wie „Ab ins Beet“, „Hot oder Schrott“ und eigenen Shows wie „Detlef muss reisen“, „Detlef baut ein Haus“. 2015 war er Teilnehmer bei „Let’s Dance“. Die Reise musste er sich in der TV-Show „Die große Dschungelparty“ mit ein paar Prüfungen erspielen, darunter einer Kletteraktion auf einem See, einem Quiz oder einer Kettcar-Rallye.

„Könnte heulen vor Glück“

Nun darf er zumindest Sonja Zietlow und Daniel Hartwich im Baumhaus besuchen, ganz in der Nähe des Dschungelcamps. Mehr ist nicht drin. Geplant sind die Szenen für „Die Stunde danach“. Möglicherweise sind sie aber auch Bestandteil eines neuen, noch unbekannten Projekts von Steves.

Der 50-Jährige zeigte sich danach ganz begeistert: „Ich könnte heulen vor Glück. (…) Ich darf Teil von dieser ganzen Sache sein, das ist für mich unbeschreiblich. Ein Wunsch geht in Erfüllung.“ Für ihn sei es so unglaublich, dass er da „auf dieser Brücke stehen darf, dass ich da so reingucken darf“, erzählte er nach der Sendung weiter. Für mich ist das Dschungelcamp eine der besten Sendungen im deutschen Fernsehen überhaupt“. Auf Instagram stellte Steves aber zuvor klar: „Nein, ich werde kein Nachrücker und 2021 kein Kandidat.“

Steves ist am 24. Januar um 20.15 Uhr auf VOX bei n“Grill den Henssler“ zu sehen.

Übrgens: „Die große Dschungelparty“ sahen ab 20.15 Uhr 3,01 Millionen Zuschauer. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ läuft noch bis Freitag ab 22.15 Uhr bei RTL, alle Folgen gibt es anschließend zum Abruf auf TV Now.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren