02.12.2020 18:16 Uhr

„Die Bachelorette“: Das passiert in der siebten Folge

Endspurt bei "Die Bachelorette". Nun stehen die Dreamdates für Melissa Damilia Dahm an und die letzten drei Kandidaten buhlen um das Herz der süßen Brünetten.

Foto: TVNOW

Eins sei gesagt, die Dreamdates werden bei Melissa Damilia noch einmal alles durcheinander Würfeln. Denn nicht alle Dates sind am Ende wirklich „traumhaft“.

Das Dreamdate mit Daniel

Der Österreicher Daniel darf das erste Dreamdate mit Melissa haben. Die beiden treffen sich zum Abendessen vor einer schönen Kulisse und haben endlich mal wieder Zeit, sich etwas näher kennenzulernen. Daniel stellt fest: „Es passt alles bis jetzt, es ist ein Gefühl, was ich schon lang nicht mehr gehabt hab.“

Danach wurde es romantisch und die beiden zogen sich zum kuscheln und knutschen auf eine Liege: „Daniel küsst sehr liebevoll“, stellt Melissa fest und kann sich ein schelmisches Grinsen nicht verkneifen. Und auch Daniel grinst: „Man kann die Finger nicht voneinander lassen!“ Müssen sie auch nicht, denn natürlich darf Daniel die Nacht mit Melissa verbringen. Was da passiert ist? Das wissen nur die beiden…

„Die Bachelorette“: Das passiert in der siebten Folge

Foto: TVNOW

Das Dreamdate mit Ioannis

Ioannis, der smarte Grieche, scheint bei Melissa von Anfang an ein heißer Favorit für die letzte Rose zu sein. Und auch beim Dreamdate läuft anfangs noch alles gut und die beiden haben Spaß und können Lachen.

Doch dann geht es los, die beiden reden ständig aneinander vorbei, diskutieren und scheinen nicht auf einen Nenner zu kommen. Aber auch beim anschließenden Abendessen bleibt die Stimmung unterkühlt. „Die Stimmung ist sehr schnell gekippt und ich weiß nicht warum“, muss Ioannis feststellen. Als er Melissa küssen will, blockt sie ab und auch beim ihr schlafen darf er nicht. Melissa ist den Tränen nahe und kann nicht verstecken, wie enttäuscht sie von den Verlauf mit Ioannis ist. Am Ende laufen bei ihm die Tränen…

Am nächsten Morgen wollen die beiden trotzdem zusammen frühstücken, doch anstatt die letzte misslungene Nacht hinter sich zu lassen, gehen die Diskussionen weiter. Dann spricht Ioannis ein Thema an, bei dem Melissa sehr emotional reagiert. Es geht um ein Geheimnis, dass sie ihm beim ersten Übernachtungsdate anvertraut hat, die er nun vor der Kamera anspricht. Die 25-Jährige zieht einen Schlussstrich und beendet das Date. Was das „Geheimnis“ ist, erfährt der Zuschauer nicht.

„Die Bachelorette“: Das passiert in der siebten Folge

Foto: TVNOW

Das Dreamdate mit Leander

Mit dem jüngsten Kandidat Leander macht Melissa eine Kajaktour. Nach ein bisschen Action, kommen sich die beiden direkt näher und gehen auf Kuschelkurs.

Beim anschließenden Dinner können die beiden sich noch besser kennenlernen. Trotzdem hat man irgendwie das Gefühl, dass die Gespräche oberflächlicher bleiben und irgendwie auch das Feuer fehlt. Trotzdem darf Leander natürlich bei ihr schlafen. Melissa ist hinterher begeistert: „Er hat sich in der Nacht nur zwei Mal weggedreht, ach schön!“

Für wen wird sich Melissa in der vorletzten Nacht der Rosen entscheiden? Ist das das Aus für Ioannis? „Die Bachelorette“ heute um 20:15 Uhr auf RTL.

(TT)

„Die Bachelorette“: Das passiert in der siebten Folge

Foto: TVNOW