Top News
Dienstag, 16. Juli 2019 21:26 Uhr

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Ab Mittwoch geht Gerda Lewis (26) als die neue „Bachelorette“ auf Männersuche und darf sich zwischen 21 mehr oder weniger knackigen Modellen entscheiden. Für jeden Geschmack wird etwas dabei sein. klatsch-tratsch.de stellt hier die nächsten vier Prachtexemplare vor:

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Marco Schmidt (26)

Fitness- und Gesundheitstrainer aus München: „Einen gesunden Lifestyle finde ich sexy und anziehend!“

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Marco ist ein waschechter Mister, er ist nämlich Mister Bayern. Doch wer jetzt glaubt Marco wäre oberflächlich der täuscht sich gewaltig, denn eigentlich sucht er die große Liebe: „Ich möchte endlich ankommen und gemeinsam ein Lebenswerk aufbauen…“

Sollte sich Gerda Lewis für Marco entscheiden, dann würde sie ein echter Gentleman erwarten. Er würde seine Auserwählte auf Händen tragen. Wenn sie dann noch sympathisch ist und eine tolle Ausstrahlung hat, dann ist Marco hin und weg. Das dürfte Gerda alles mitbringen oder?

Matin Looden (30)

Einrichtungsberater aus Freiburg: „Ich werde mit Charakter und Charme punkten“

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Matin ist ein zurückhaltender Mann, der lieber tiefgründige Gespräche führt, als wilde Partys zu feiern. Von daher wünscht er sich bei seiner kommenden Partnerin, dass sie reif ist: „Ich suche eine Frau, die reif genug ist, die weiß, was sie will. Ich will die Richtige finden!“

Ob Gerda auf den schüchternen Matin abfährt? Für sie möchte er aber zukünftig über seinen Schatten springen und aus sich herauskommen. Denn schließlich warten 20 andere Männer auch auf ihren Zug. „Dafür stürze ich mich gerne in dieses Abenteuer“, so Matin. Und wie sollte sie sein? „Meine Traumfrau sollte ein schönes Lächeln mitbringen und einen schönen Charakter“, erklärt er wortgewandt.

Mudi Sleiman (28)

Maschinen- und Anlagenführer aus Osnabrück: „Ich hasse es alleine zu sein“

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Mudi heißt eigentlich Mahmud, aber Mudi klingt natürlich viel cooler. Neben Fitness, nennt er als seine Hobbys Tanzen und Kochen. Der offene Fitnessfan sucht eine Frau, die ähnliche Interessen und Charaktereigenschaften hat wie er. Schon seit seinem 14. Lebensjahr tanzt Mudi HipHop, war bereits als Zumba-Instructor tätig und bringt heute Kindern das Tanzen bei.

Der 28-Jährige ist ein absoluter Familienmensch: Seine Familie kommt aus dem Libanon und ist sein Ein und Alles. Mudi ist das vierte von insgesamt sieben Kindern. Sollte Mudi weit kommen, könnte Gerda bei den Homedates auf seine Großfamilie treffen.

Oggy Baam (27)

Sporttherapeut und Kampfkunstlehrer aus Wesel: „Sei dankbar für das, was du hast“

„Die Bachelorette“-Kandidaten (4): Marco, Matin, Mudi & Oggy

Foto: TVNOW

Kandidat Oggy, mit dem seltsamen Namen ist YouTuber. Übrigens, Oggy ist natürlich nicht sein richtiger Name, er heißt eigentlich Ozan und räumt auf seinem YouTube-Kanal mit hartnäckigen Ernährungs- und Sportmythen auf. Ein sei gesagt, auf den Mund gefallen und schüchtern ist der Sportfan nicht.

Seine Traumfrau sollte hübsch sein, denn er erklärt: „Ich muss mich mit gutem Genmaterial fortpflanzen.“ Neben dem täglichen Workout gehört auch eine ausgewogene Ernährung zu seinem Lebensstil. Dementsprechend sucht Oggy eine Frau, die seine Leidenschaft für Sport und Gesundheit teilt. Da kann Gerda sicher gut mithalten!

 

Welchen Kandidaten findest du am Besten?

Marco
Matin
Mudi
Oggy

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren