22.10.2020 16:00 Uhr

„Die Bachelorette“: So verlief Melissas erstes Einzeldate mit Ösi-Daniel

Melissa Damilia Dahm ist die aktuelle „Bachelorette“ und hofft in der siebten Staffel der Kuppelshow, endlich die große Liebe zu finden. Aktuell sind noch 15 Männer im Rennen. Und: Das erste Einzeldate steht an…

Foto: TVNOW

In der ersten Folge durfte Melissa Damilia Dahm (25) eine gelbe Rose vergeben, die einen auserwählten Mann vor der Eliminierung schützt und ihm außerdem das erste Einzeldate beschert.

Romantisches Date im Wasser

Melissa übergab Ösi-Daniel (24) die erste gelbe Rose, womit sie eine solide Entscheidung für ihr erstes Einzeldate getroffen hat. Denn der nette Daniel aus Wien ist kein Kandidat aus der Freak-Ecke und trotz seiner geringeren Körpergröße, recht hübsch anzuschauen.

Das Date findet vor einer romantischen und traumhaften Kulisse in Griechenland statt: Im seichten Meerwasser steht ein gedeckter Tisch. Im Hintergrund sorgt ein verboten kitschiger Sonnenuntergang für die richtige Portion Romantik.

Und passend zum Setting empfängt Melissa Ösi-Daniel klischeehaft als griechische Göttin, in einem weißen, toga-ähnlichen Kleid und einem golden Efeukranz im Haar.

"Bachelorette": So verlief Melissas erstes Einzeldate mit Ösi-Daniel

Foto: TVNOW

Daniel ist hin und weg

Der Auserwählte ist natürlich hin und weg von diesem Anblick und schwärmt von der „Bachelorette“. Leider wird er von seinen überschwänglichen Gefühlen so übermannt, sodass sein Ösi-Dialekt überhand gewinnt. Untertitel klären das Sprachproblem!

„Du läufst ins Meer raus, dann steht sie da, in einem weißen Kleid. Ein Tisch im Meer, Abendessen, hinten Sonnenuntergang, was willst mehr? Das ist einfach Wahnsinn. Brutal!“

Daniel punktet beim Date mit Humor und Melissa ist angetan. „Ich liebe den Humor von Daniel und ich habe ja immer gesagt, dass ist etwas was mir ganz wichtig ist und er bringt mich wirklich zum Lachen, mit den einfachsten Dingen“, so Melissa.

"Bachelorette": So verlief Melissas erstes Einzeldate mit Ösi-Daniel

Foto: TVNOW

Er hatte noch keine Beziehung

Dann will die 25-Jährige wissen, wann der Student seine letzte Beziehung hatte. Damit hat sie bei ihm einen wunden Punkt getroffen, denn er erklärt: „Das ist ein schwieriges Thema, eine richtige Beziehung war es bis jetzt noch nicht. Bei mir muss das Gesamtpaket einfach passen. Ich muss mit der Frau Spaß haben können.“

Am Liebsten würde man durch den Fernseher rufen: Melissa, mach deine Augen auf und renn, renn, so weit und so schnell du kannst! Irgendetwas kann hier doch nicht stimmen?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Daniel Ha?usle (@daniel_haeusle) am Okt 14, 2020 um 9:43 PDT

Galerie

Melissa hat Verständnis

Doch Melissa hat wie immer Verständnis und Daniel weiß genau, welche Worte er wählen muss: „Mit 24 wäre ich jetzt aber schon bereit! Als ich dich aus dem Auto gesehen habe, habe ich gedacht: Jetzt bin ich da, um Melissa kennenzulernen und aus keinem anderen Grund. Ich muss jetzt hier keine Freunde fürs Leben finden, sondern es geht hier um dich.“ Klimper, klimper!

Übrigens, Romantico-Daniel hat die gelbe Rose natürlich aufbewahrt – und wird das auch mit allen weiteren tun, die er von Melissa hoffentlich noch bekommen wird. Und die gelernte Drogistin hat natürlich direkt einen Konservierungs-Tipp vom Profi in petto: „Sprüh sie mit Haarspray ein!“ Gesagt getan, zurück in der Männer-Villa schnappt sich Daniel das erste Haarspray, dass er in die Hände bekommt und besprüht sein kostbares Gut!

Selbstverständlich ist er nach diesem traumhaften Einzeldate eine Runde weiter und bekommt eine weitere Rose für seine Sammlung.

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.