Montag, 10. Dezember 2018 19:49 Uhr

Die Geissens und ein Drama in den Bergen: „Die Situation ist beschissen“

Bei den „Geissens“ ist wieder mächtig etwas los.  Auf dem Weg zum Videodreh nach Valberg bekommen es Carmen und Robert mit der Verkehrspolizei zu tun.

Die Geissens und ein Drama in den Bergen: „Die Situation ist beschissen"

Carmen bekommt schlechte Neuigkeiten. Foto: obs/RTL II

Schon kurz nach der Ankunft in der Skihütte bekommt Carmen die nächste schlechte Nachricht: Das putzige britische Teenie-Duo Bars & Melody und Johnny Orlando können nicht nach Valberg kommen. Fällt der Videodreh zu „Christmas Fever“ nun endgültig ins Wasser?

Carmen und Robert sind auf dem Weg in die Berge zu ihrer Skihütte in Valberg, um das Musikvideo zu „Christmas Fever“ zu drehen. Für den Geschmack der Verkehrspolizei fährt Robert dann aber etwas sehr zügig. Doch er hat noch einmal Glück gehabt und kommt mit einer Verwarnung davon.

„Jetzt müssen wir das Eisen aus dem Feuer holen“

In Valberg angekommen, staunt das berühmte Millionärs-Ehepaar nicht schlecht, denn die Mitarbeiter haben bereits ganze Arbeit geleistet und die Skihütte bei 25 Grad Celisus in ein weihnachtliches Winterwunderland verwandelt. Jetzt fehlen nur noch DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik, Johnny Orlando und die Jungs von Bars & Melody, mit denen Carmen den Song aufgenommen hat.

Die Geissens und ein Drama in den Bergen: „Die Situation ist beschissen"

Foto: obs/RTL ll

Kurz nach der Ankunft von Aneta bekommt Carmen einen Anruf mit ganz schlechten Neuigkeiten: Charly und Leondres sind krank geworden und können beim Videodreh nicht dabei sein. Und auch Johnny Orlando wird es nicht nach Valberg schaffen. Carmen macht sich große Sorgen: „Die Situation ist ziemlich beschissen“, erklärt sie sichtlich geschockt.

Klappt alles beim zweiten Anlauf?

„Sie kommen definitiv nicht hier hin, sondern erst in drei Tagen nach St. Tropez und eventuell, das ist auch noch nicht sicher, könnten sie da eine kleine Szene aufnehmen. Dann haben wir max. eine halbe Stunde… Jetzt müssen wir zwei das Eisen aus dem Feuer holen.“ Jetzt muss dringend ein Plan B her! Aneta ist aber positiv gestimmt: „Das schaffen wir!“ Was für ein Drama!

Die Geissens: Drama in den Bergen: „Die Situation ist ziemlich beschissen"

Foto: obs/RTL II

Am Ende scheint alles doch noch gut zu werden. Nach der Sichtung des Rohschnitts des Musikvideos kann Carmen ihre Begeisterung gar nicht verstecken: „Ohhh, das ist schöner als Last Christmas.“ Ob die Fans das auch so sehen, wird sich dann noch zeigen. Über den Track an sich sagt sie: „Ich fand den Song wunderschön, aber ich hab‘ mir anfangs nicht zugetraut das zu singen, weil es das schwierigste ist, was ich jemals gemacht hab.“

Eine neue Folge von „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ heute um 20:15 Uhr bei RTL II

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren