08.03.2020 22:18 Uhr

„Die Höhle der Löwen“: So startet die 7. Staffel

TVNOW / Bernd-Michael

Die neue Staffel der Gründer-Show ‚Die Höhle der Löwen‚ steht in den Startlöchern. Ab dem 10. März stellen sich die ambitionierten Start-up-Newcomer wieder den fünf Investoren.

Dabei sind dieses Mal Beauty-Expertin Judith Williams, Wirtschaftsgröße Carsten Maschmeyer, Medienunternehmer Georg Kofler, Handelsmogul Ralf Dümmel, Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl, Orthomol-Geschäftsführer Nils Glagau und Start-up-Legende Frank Thelen, der ein letztes Mal als Löwe auf die Jagd nach neuen Deals geht.

Überzeugt dieses Sprachtalent die Löwen?

Gleich in der 1. Folge der mehrfach preisgekrönten Gründer-Show wittern die „Raubkatzen“ fette Beute: Ehsan Allahyar Parsa möchte mit seiner App den Sprachlernmarkt revolutionieren: „Ich glaube, der Großteil unserer heutigen Probleme – nicht nur in Europa, denn Migration ist ein weltweites Thema – lassen sich lösen, wenn wir alle auf einer Ebene miteinander kommunizieren können. Um das zu schaffen, ist es wichtig, die Sprache zu beherrschen.“

Er selbst spricht Deutsch, Persisch, Afghanisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Afrikaans und Mandarin. Die meisten Sprachen hat sich der 23-Jährige selbst beigebracht.

Diese Gründer versuchen ebenfalls ihr Glück

Denn viele Sprachen haben die gleichen Wurzeln. Seine App „Rootify“ soll das Erlernen einer Sprache erleichtern. Um die App zu finalisieren, benötigt Ehsan Allahyar Parsa 175.000 Euro und bietet dafür 18 Prozent seiner Firmenanteile.

TVNOW / Bernd-Michael

Außerdem wollen diese Start-ups in der ersten neuen Folge bei den Investoren punkten: „ROSTdelete“ (Rostentferner), „Pakama“ (Rucksack mit Trainingsset) und „MIMIK Skincare“ (individuelle Pflegekosmetikserie). VOX zeigt die sechs neuen Folgen „Die Höhle der Löwen“, moderiert von Amiaz Habtu, ab 10. März 2020 immer dienstags um 20:15 Uhr.

Das könnte Euch auch interessieren