22.01.2020 12:25 Uhr

Die Wollnys: Celina und Hund Feivel werden eingeschult

Foto: RTLZWEI

In der heutigen Folge „Die Wollnys“ stehen zwei große Ereignisse an: Celina Sophie und Hund Feivel werden eingeschult. Sylvana Wollny will Celinas Einschulung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Doch bei den Vorbereitungen gibt es großen Ärger mit Mutter Silvia.

Das will genauestens vorbereitet und gebührlich gefeiert werden. Die Sechsjährige selbst kann es kaum erwarten, ihren Schulranzen zu packen und endlich kein Kindergartenkind mehr zu sein. Doch die Einschulung ist auch für Celinas Eltern Sylvana und Flo ziemlich aufregend.

Die Wollnys: Celina und Hund Feivel werden eingeschult

Foto: RTLZWEI

Vor allem Mama Sylvana liegt viel daran, den ersten Schultag ihrer Tochter zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. Sie plant eine Überraschungsparty und erklärt: „Ich hab auf jeden Fall genaue Vorstellungen von der Einschulung beziehungsweise vor allem auch von der Einschulungsparty von der Celina. Ich möchte, dass Celina sich auch in zehn oder 15 Jahren noch daran erinnert!“

Bei den Vorbereitungen gerät sie allerdings mit ihrer Mutter Silvia aneinander. Die beiden haben völlig verschiedene Vorstellungen von der Art und Weise, in der Celinas Schulstart gefeiert werden sollte.

Was noch passiert

Derweil steht auch Sarafinas und Peters Hundewelpe Feivel kurz vor der Einschulung. Geplant ist, dass der allseits geliebte Zwergspitz die Hundeschule besucht. Dabei zeigt das putzige Wollknäuel jedoch so einige Konzentrationsschwächen.

Die Wollnys: Celina und Hund Feivel werden eingeschult

Foto: RTLZWEI

Silvias Tochter Estefania hat unterdessen ganz andere Probleme. Die 17-Jährige leidet seit fast vier Monaten an Kopfschmerzattacken. Nun stehen in der Düsseldorfer Uniklinik erneut Untersuchungen an. Estefania hat Angst, dass in ihrem Kopf vielleicht etwas ist, was dort nicht hingehört. Die ganze Familie wartet gespannt auf die Untersuchungsergebnisse.

„Die Wollnys“ heute um 20:15 Uhr auf RTLZWEI.

Das könnte Euch auch interessieren