Dienstag, 28. Januar 2020 18:06 Uhr

Dschungelcamp: 81kg in 2 Wochen abgenommen!

imago images / STAR-MEDIA

Kurz vor ihrem Heimflug nach Deutschland enthüllten die Prominenten, wie viel Gewicht sie im australischen Dschungelcamp verloren haben.

16 Tage lang verweilten die Finalisten VOX-Auswanderin Daniela Büchner (41), Ex-Boxweltmeister Sven Ottke (52) und Sänger Prince Damien (29) im Dschungelcamp und mussten sich die meiste Zeit von Reis und Bohnen ernähren. Den abrupten Mangel an Essen sah man den Teilnehmern auch an. Doch nicht nur bei den Finalisten purzelten die Kilos.

„Danni“ Büchner wurde 12 Mal in die Prüfung geschickt, holte aber durchschnittlich nur ein bis zwei Sterne holte. Die Konsequenz: es  landete nicht viel auf den Tellern ihrer Mitstreiter. Laut eines RTL-Berichts soll sie insgesamt neun Kilo verloren haben. Genauso viel wie Prince Damien und Sven Ottke.

Der Vergleich

Quelle: instagram.com

Nachher

Quelle: instagram.com

Zehn Kilo in 15 Tagen

Übertrumpft wurden alle aber vom Fünftplatzierten Raúl Richter (32), der ganze zehn Kilo in zwei Wochen verloren haben will. Dagegen gaben Sonja Kirchberger und Claudia Norberg (49) an, nach mehr als zehn Tagen vier Kilo losgeworden zu sein. Der kürzeste Aufenthalt der diesjährigen Staffel von Prof. Dr. Günther Krause (66) bescherte ihm angeblich einen Verlust von unglaublichen zwei Kilo!

Dazwischen liegen Toni Trips, Markus Reinecke, Marco Cerullo und Elena Miras, die jeweils sieben Kilo abgespeckt haben wollen. Die sowieso schon sehr schlanke Anastasiya Avilova verlor nach eigenen Angaben sechs Kilo. Insgesamt verloren alle Dschungelinsassen zusammen 81 Kilogramm. Eine beträchtliche Summe!

Die unfreiwillige Dschungeldiät hat nun glücklicherweise ein Ende und alle Ex-Teilnehmer dürfen wieder verzehren, was das Herz begehrt. Raúl Richter zeigte uns schon in seiner Instagram-Story vom Dienstagmorgen, dass er den Heißhunger mithilfe von Donuts und Kuchen zu stillen versucht.

Das könnte Euch auch interessieren