15.10.2020 20:19 Uhr

„Dschungelcamp“: Zieht Harald Glööckler als Schlossgeist ein?

Das Dschungelcamp zieht im kommenden Jahr aufgrund der Corona-Pandemie von Australien ins walisische Schloss Gwrych Castle. Sind diese Kandidaten hier mit dabei?

imago images / POP-EYE

Ganz heiß im Rennen soll unter anderem Harald Glööckler sein. Wie die „Bild“-Zeitung hinter ihrer Bezahlschranke unter dem Titel „Heißes Gerücht“ behauptet, soll der schrille und witzige Designer sogar schon als Kandidat gesetzt sein. Demnach befinde sich der Paradiesvogel bereits mitten in den Vertragsverhandlungen. „Dabei möchte RTL den extravaganten Designer unbedingt als Schlossherrn“, heißt es.

Offiziell bestätigt wurde die Teilnahme des 55-Jährigen bislang natürlich noch nicht. RTL gibt die Kandidaten traditionell erst frühestens zehn Tage vor dem Start der Show bekannt.

"Dschungelcamp": Zieht Harald Glööckler als Schlossgeist ein?

imago images / POP-EYE

Diese Beauty ist auch im Gespräch

Mit dem Modeschöpfer würde jedenfalls eine Menge „Glamour“ und „Bling Bling“ ins Camp ziehen. Dennoch: Es ist kaum anzunehmen, dass seine Durchlaucht sich in der Show in irgendeinen Schlafsack auf eine Pritsche zwängt und morgens völlig derangiert neben Zeitgenossen aus der C- und Z-Liga aufwacht. Vielmehr ist es wohl eher denkbar, dass für ihn einer völligen neuen Rolle geschaffen wird.

So könnte er als „Schlossherr“ beispielweise die (Dschungel-)Prüfungen abnehmen und die Kandidaten werden ihm quasi zugeführt wie weiland bei einem König in Ungnade gefallene Untertanen. Auch die Rolle als Schlossgespenst wäre doch super! Gardine drüber und fertig ist der „Fürst der Finsternis“ in der sagenumwobenen Ruine der 200 Jahre alten Geisterburg „Gwrych Castle“!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ?????? ??? ?????? ???? ?????? (@zoesalome) am Dez 27, 2019 um 8:13 PST

Apropos Glamour. Neben Herrn Glööckler soll nämlich auch Ex-GNTM-Sternchen Zoe Saip im Gespräch sein. 2018 hat die 21-Jährige in der Casting-Show bereits mehrfach bewiesen, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt. So ging es zuletzt ja auch bei „Kampf der Realitystars“ weiter.

Teilt Filip Pavlovic auch in Wales aus?

So ähnlich tickt auch Sahneschnittchen Filip Pavlovic, der vor rund zwei Jahren in durch die Kuppel-Show „Die Bachelorette“ bekannt wurde. Dass der 26-Jährige ordentlich austeilen kann, hat er erst vor wenigen Wochen beim „Promiboxen“ unter Beweis gestellt. Die Fans des „Dschungelcamps“ dürfen also gespannt sein, ob an den Gerüchten was dran ist. Mit den dreien hätte RTL  jedenfalls schonmal namhafte Teilnehmer an Land gezogen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von FILIP PAVLOVIC? (@filip_pavlovic1) am Jun 6, 2020 um 10:54 PDT

Grusel-Schloss an der Küste

„Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ wird 2021 aufgrund der Corona-Pandemie statt in Australien in der verkommenen Schlossruine Gwrych Castle am Rande der Küstenstadt Abergele gedreht (wir berichteten). Das alte Gemäuer liegt an einem Hang der Nordküste von Wales, umgeben von einem großen dunklen Wald und einem malerischen Blick aufs Meer. Die perfekte Horrorkulisse also…

Übrigens: Neben den drei oben Genannten sind neben Ex-Bachelor Andrej Mangold auch Tina Ruland (53), „Designerin“ Claudia Effenberg (55) sowie YouTuberin Lisha Savage (34) im Gespräch.. Ebenfalls brodelte schon um Lucas Cordalis die Gerüchteküche. Der Katzenberger-Gatte soll auch dabei sein. (JC/PV)