Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da – und mit ihr die Schlauchbootlippen

Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da - und mit ihr die Schlauchbootlippen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

24.01.2021 20:00 Uhr

Die vierte Gruppe hat das Tiny House in der "Dschungelshow" im beschaulichen Hürth-Efferen bereits bezogen: Society-Lady Djamila Rowe, Prinzessin Xenia von Sachsen und Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic kämpfen um das "Goldene Ticket" und dürfen zu ihrer ersten "Dschungelprüfung-Tauglichkeitsprüfung" antreten.

Und die Prüfung „Der letzte Schrei“ hat es in sich. Außerdem dürfen sich die Zuschauer auch auf das Thema „Schlauchbootlippen“ freuen.

Wie läuft die Prüfung, was passiert heute sonst noch und welche zwei Kandidaten der vierten Gruppe folgen Zoe Saip, Mike Heiter, Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Christina Dimitriou und Sam Dylan ins Halbfinale?

Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da - und mit ihr die Schlauchbootlippen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Prüfung der 10. Folge

Die drei neuen Bewerber dürfen heute zu ihrer ersten „Dschungelprüfung-Tauglichkeitsprüfung“ antreten: Djamila Rowe, Xenia von Sachsen und Filip Pavlovic wollen in „Der letzte Schrei“ alles geben. Die Bewerber sind dabei nacheinander an der Reihe. Insgesamt können sie neun Sterne erspielen, drei pro Bewerber. Die Kandidaten stehen jeweils hinter einem Hellhole mit Tieren. Der erste Bewerber muss nun in sein Hellhole greifen und eine der drei Holzplatten herausziehen, die sich darin befinden.

Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da - und mit ihr die Schlauchbootlippen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Auf der Holzplatte steht ein Thema: Dieses Thema muss der Kandidat nun erklären. Die Schwierigkeit: Die Antwort muss mindestens 15 Sekunden lang sein und darf 86/88/90 Dezibel nie unterschreiten. Pro Runde erhöht sich die Schwierigkeit um 2 Dezibel. Also muss der jeweilige Kandidat die Antwort schreien. Sobald ein Bewerber ein Thema laut und lang genug geschrien erklärt hat, bekommt er einen Stern. Die Antwort muss dabei „am Thema“ sein und den Begriff aufgreifen. Die Kandidaten bekommen einen „Probeschrei“, um auszuprobieren wie laut sie schreien müssen. Die Unterschreitung der Lautstärke wird mit einem leichten Stromschlag bestraft. Danach ist der nächste Bewerber an der Reihe.

Gespielt werden drei Runden.

Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da - und mit ihr die Schlauchbootlippen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Stärke, Schwäche und Schlauchbootlippen

„Ich will hier nicht als Loser rausgehen“, meint Djamila im Gespräch mit Filip. Der Bachelorette-Kandidat bewundert die 53-Jährige: „Sie weiß gar nicht, was für eine tolle Frau sie ist.“ Die erzählt, wie oft sie im Internet negative Kommentare bekommt. Besonders für ihre Lippen. „Von Schlauchbootlippen bis geplatzte Bockwürste sei alles dabei. Und es sei gar nicht so leicht, den Rat, diese Beiträge nicht zu lesen, zu befolgen. Die menschliche Neugierde sei zu groß. Meine Lippen sind mittlerweile mein Markenzeichen geworden. Sie gehören zu mir. Punkt.“

Dschungelshow: Die 4. Gruppe ist da - und mit ihr die Schlauchbootlippen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Filip bestärkt Djamila und findet, sie sollte sich nicht so viele Gedanken darüber machen. „Menschen sind süchtig danach, Menschen zu verletzten“, meint er. „Die wissen gar nicht, wer du bist und wie du dein Geld verdienst. Die sehen nur das Objekt, den Menschen sehen sie nicht.“

Um 22.15 Uhr präsentieren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich die zehnte Live-Show von „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“. Als Talkgäste sind heute Ross Antony, Isabel Edvardsson und Barbara Engel aus der 3. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dabei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dschungelcamp-Ich bin ein Star (@ichbineinstar.rtl)