Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen

Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen
Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

25.01.2021 20:39 Uhr

Der Tag 2 im Dschungelcamp-Testzentrum ist angebrochen für die Ex-Society-Lady Djamila Rowe (53), Prinzessin Xenia von Sachsen (34) und Bachelorette-Kandidat Filip Pavlovic (26).

In der zweiten Dschungelshow-Prüfung geht es für die 4. und letzte Gruppe 4 der „Dschungelshow“ – auf sie wartet das „Grauen Under“. Wir erinnern uns: 2020 legten Daniela „Danni“ Büchner und Elena Miras bei dieser Prüfung ja eine Nullnummer hin. Dr. Bob gibt jedenfalls sein Bestes, um die Prüfung vor Beginn deutlich zu machen…

Außerdem in der 12. Folge zu sehen: kämpft Prinzessin Xenia mit ihrer Sucht und Djamila gegen die Tränen.

Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die Prüfung „Grauen Under“

Jeder der Kandidaten muss in einen von drei Tunneln steigen. Der obere Tunnel ist leicht beleuchtet und hat tierische Besucher. Xenias Tunnel. Der mittlere Tunnel ist komplett dunkel. In ihm befinden sich diverse Tiere und andere Überraschungen sowie Djamila Rowe. Der untere Tunnel ist für Filip. Die Schwierigkeit: der Tunnel ist nur leicht beleuchtet und neben Tieren auch voller Wasser. Hier trifft der 26-Jährige erneut auf Schlangen.

Wie schlägt er sich diesmal? Die ansonsten baugleichen Tunnel haben einen Haupttunnel und davon abgehend vier kleinere Tunnel, die Sackgassen bilden.

Filip Pavlovic muss im unteren Tunnel in diese Sackgassen und dort Sterne suchen. Nur er kann für die Gruppe die Sterne überhaupt ergattern. Anschließend muss er über eine Öffnung die Sterne an Djamila im mittleren Tunnel weitergeben. Sie wiederum muss die Sterne an Xenia im oberen Tunnel weiterreichen.

Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Xenias Zigarettenproblem

Prinzessin Xenia von Sachsen hat ordentlich mit sich zu kämpfen: Fünf Zigaretten am Tag sind für sie einfach zu wenig. „Ich werde heute Abend wieder voll mies drauf sein“, weiß sie schon am Morgen. „Da muss man mental nur stark genug sein und dann kriegt man das auch hin“, ist sich Filip sicher. „Jetzt hab‘ ich auch noch meine Tage“, stöhnt die 34-Jährige und zieht auch den sonst so gut gelaunten „Reality TV-Wunderknaben“ mit ihrer Stimmung runter. „Ist wie mit Alkoholikern“, stellt auch Xenia selbst fest. „Mein psychischer Meltdown.“

Später wird sie vor die Wahl gestellt: Zwei Zigaretten mehr für sie oder ein Powernap für alle. Da muss sie nicht lange überlegen: Sie wählt die Zigaretten. Und dass, obwohl die anderen zwei Tiny House-Mitbewohner den Schlaf mehr als gut gebrauchen könnten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dschungelcamp-Ich bin ein Star (@ichbineinstar.rtl)

Wer kommt ins Halbfinale?

Wie schlägt sich die letzte der vier Gruppen? Wer überzeugt die Zuschauer von sich? Und wer folgt Zoe Saip, Mike Heiter, Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn, Christina Dimitriou und Sam Dylan ins Halbfinale?

Heute um 22.15 Uhr präsentiert RTL die 11. Folge von „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“. Als Talkgäste sind Thorsten Legat, Menderes, David Ortega und Jenny Elvers aus der 10. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ dabei.

Dschungelshow Tag 11: Die eine kämpft mit der Sucht, die andere mit den Tränen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius