DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal aus!

DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal bei DSDS aus!
DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal bei DSDS aus!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

03.04.2021 15:15 Uhr

Karl Jeroboan ist einer von vier Finalisten der diesjährigen DSDS-Staffel und seit Beginn schon ein großer Favorit auf den Sieg. Immerhin bekam er die goldene CD von Dieter Bohlen, was einem Ritterschlag gleich kommt.

Bereits bei seinem Casting-Auftritt begeisterte Karl Jeroboan die TV-Zuschauer mit seiner kraftvollen Stimme. Und das zog sich auch durch die gesamte Casting-Sendung.

Das sind seine Songs

Kein Wunder also, dass Karl jetzt im Finale steht und gegen seine Konkurrenten Jan-Marten Block (25), Azubi (Kaufmann im E-Commerce) aus Süderlügum, Starian McCoy (19), Werkskurier aus Uhingen und Kevin Jenewein (27), gelernter Zimmermann & Musiker aus Sulzbach antritt.

Für das Finale hat sich Karl die Songs „Way Down We Go” von Kaleo und „It’s A Man’s Man’s Man’S World” von James Brown ausgesucht. Sein eigener Final-/Sieger-Song heißt “Where We Were”. Wie wohl die Jury bestehend aus Thomas Gottschalk, Mike Singer und Maite Kelly reagiert?

DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal bei DSDS aus!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Seine Freundin und seine Kinder

Karl ist stolzer Familienvater von drei Kindern (10, 4 und 2), wobei die älteste nicht seine leibliche Tochter ist. Mit seiner Freundin Jenny ist er seit 6 Jahren zusammen.

Wie wichtig ihm seine Familie ist, spürte man auch während seiner Zeit bei DSDS. Obwohl Handys eigentlich verboten sind, durfte Karl während des Auslands-Recalls trotzdem einmal mit seiner Freundin und seinen Kindern telefonieren und dies rührte den gestandenen Sportler sichtlich zu Tränen.

DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal bei DSDS aus!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Karls Familiengeschichte

Karl hat eine krasse Familiengeschichte hinter sich. Als er neun Jahre alt war, hat ihn sein Vater, gebürtiger Amerikaner, mit nach New York genommen, angeblich für einen Urlaub. Sie blieben aber dort und er lebte zehn Jahre lang in New York, ohne Kontakt zu seiner Mutter und Geschwistern.

Mit 19 kam er das erste Mal zurück zu seiner Familie nach Deutschland und 2015 beschloss er, für immer hier zu bleiben. Darüber ist er sehr froh. Hier hat er nun das Familienleben, dass er sich immer gewünscht hat.

DSDS-Finalist Karl Jeroboans Geheimnis: 2016 schied er schon mal bei DSDS aus!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sein zweites Mal bei DSDS

Was viele nicht wissen: Für Karl ist es nicht das erste Mal, dass er bei DSDS mitmacht. Er hatte sich bei einigen Castingshows beworben u.a. auch „American Idol“, ist aber nie weit gekommen.

Auch 2016 hat es Karl, der sich mit Künstlernamen auch Zsibo nennt, bereits bei DSDS versucht, schied aber im Deutschland-Recall raus. Kaum zu glauben. Seine erneute Teilnahme hat er seinem Sohn zu verdanken. Er wollte, dass er es nochmal bei DSDS versucht. Das ist jetzt seine letzte Chance, es bedeutet ihm Alles. Er will gewinnen und seine Babys stolz machen!

Ob es zum Sieg reicht? Am Samstag bei DSDS, um 20:15 Uhr bei RTL.

(TT)