DSDS: Ist Starian die neue Soul-Hoffnung für Deutschland?

DSDS: Ist Starian die neue Soul-Hoffnung für Deutschland?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

06.02.2021 14:02 Uhr

Am Samstagabend geht DSDS erneut in die nächste Runde und wie immer versuchen einige mehr oder weniger talentierte Kandidaten die Jury um Dieter Bohlen zu überzeugen.

Einer von ihnen ist Starian Dwayne McCoy – wenn dieser Name nicht schon nach Superstar schreit! In Königswinter kommt der 19-jährige Starian an Bord und will sich vor Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer beweisen.

Er ist halb Amerikaner und halb Italiener

Sein Vater kommt aus den USA, weshalb er dort auch die ersten vier Jahre seines Lebens verbracht hat – danach ist er dann nach Deutschland gezogen. Starians Mutter ist Italienerin.

Er hat ein sehr gutes Verhältnis zu seinen Eltern, die ihn komplett mit der Musik unterstützen. Starian wohnt zusammen mit seinem kleinen Bruder bei seinen Eltern.

DSDS: Ist Starian die neue Soul-Hoffnung für Deutschland?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Er hat seine Lehre abgebrochen

Seine Lehre zum Schornsteinfeger hat er abgebrochen und konzentriert sich jetzt hauptsächlich auf die Musik. Seit 2,5 Jahren hat Starian eine Freundin, die ihn darin bestärkte, bei DSDS mitzumachen.

Für seinen Auftritt hat er sich den Song „I Can’t Make You Love Me“ von Bonnie Raitt ausgesucht. Dabei hat Starian in der Vergangenheit schon eigene Songs herausgebracht, wie z.B. „Du bist mein Licht“. Was das vielleicht sogar die bessere Wahl gewesen?

Eine neue Folge DSDS am Samstag um 20:15 Uhr auf RTL.