DSDS: Singt falscher Pietro Lombardi genauso wie das Original?

DSDS: Singt Pietro-Doppelgänger Calvin genauso wie das Original?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

19.01.2021 15:32 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" ist immer für eine Überraschung gut. So staunen heute Abend nicht nur die Juroren rund um DSDS-Urgestein Dieter Bohlen nicht schlecht, als plötzlich DSDS-Gewinner Pietro Lombardi vor ihnen steht ...

Er ist wieder da: Pietro Lombardi! Die Fans vor dem Schiff flippen völlig aus – auch Dieter staunt nicht schlecht. Pietro-Lookalike Calvin Bulgrin sieht dem ehemaligen DSDS-Gewinner und Ex-Juror Pietro Lombardi zum Verwechseln ähnlich.

Die Jury traut ihren Augen kaum!

Der 25-jährige Busfahrer kommt aus der Nähe von Lübeck und lebt dort seit 9 Jahren mit seiner Frau und seiner zweijährigen Tochter zusammen. Calvin macht es sich zum Spaß, dass er wie Pietro aussieht und wurde schon oft für ihn gehalten.

So hat Calvin den modischen Pietro-Style perfekt übernommen und zu 100% verinnerlicht, weshalb man beim Blick auf sein Instagram oft nicht sofort weiß, ob es sich um den echten Pietro oder doch um Clavin handelt.

Klingt er wie sein großes Idol?

Selbst die Art und Weise, wie er sich auf Fotos mit seinem Kind inszeniert, erinnert verdächtig an die Schnappschüsse, die Pietro regelmäßig von sich und seinem Sohn Alessio bei Instagram teilt. Jetzt stellt sich nur die Fragen aller Fragen: Kann Calvin genauso gut singen wie sein optisches Vorbild Pietro? Das zeigt sich heute Abend bei „Deutschland sucht den Superstar“ um 20:15 Uhr auf RTL.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Calvin Bulgrin – DSDS 2021 (@calvinbulgrin)