16.03.2020 16:38 Uhr

DSDS: Wer soll neuer Juror werden? Jetzt abstimmen!

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am vergangenen Samstagabend ging wohl die seltsamste erste DSDS-Liveshow zu Ende. Aufgrund des Coronavirus sangen die sieben verbliebenen Kandidaten vor leeren Rängen und vor drei Jurymitgliedern. Dies jedoch nicht wegen Covid-19, sondern weil Xavier Naidoo wenige Tage zuvor die Jury verlassen musste. 

Dieter Bohlen haderte in der Liveshow am Samstag mit einer Reaktion zu dem Vorfall und erklärte in der Show: „Wir machen hier eine Unterhaltungssendung, und da geht es um Unterhaltung, nicht um Hass oder irgendwelche Hetze. Deshalb steht die ganze Jury und das ganze Team hinter der Entscheidung von RTL und von der UFA.“

Er kündigte außerdem an: „Nächste Woche sitzen wir hier wieder zu viert! Wir werden einen neuen Juroren präsentieren, vielleicht mehrere, vielleicht in jeder Show einen Neuen.“

Wer könnte in die Jury passen?

In den sozialen Netzwerken ging bereits das Rätselraten los – wer könnte der oder die neuen Juroren sein, die Dieter Bohlen ankündigte. Die Fans der Castingshow zeigten sich durchaus kreativ bei den Vorschlägen und einige waren sich sicher, dass Juliette Schoppmann, Zweitplatzierte der ersten Staffel und Gesangscoach der aktuellen Staffel, neben Dieter und Co. Platz nehmen wird.

Andere wünschten sich sogar Menderes Bagci, DSDS-Dauerkandidat und Urgestein, in der Jury. Auch der Name Michael Wendler kursierte. Es bleibt abzuwarten, wen der Sender in den kommenden Tagen als neuen Juror vorstellt.

Wir hätten da mal ein paar Vorschläge:

Wer soll neuer DSDS-Juror werden?

Juliette Schoppmann: Immerhin kennt sie die Show und ist eine Top-Sängerin
Menderes Bagci: Für ihn würde sicherlich ein Traum in Erfüllung gehen
Michael Wendler: Er kennt sich immerhin mit Schlager und jungen "Talenten" aus
Oliver Pocher: Der würde ein bisschen Humor in die Sendung bringen
Sarah Lombardi: Das würde Pietro sicher gefallen - Nicht!
Alexander Klaws: Damit wir ihn nicht weiter als Moderator ertragen müssen
Capital Bra: Er hätte längst Juror sein sollen