Montag, 5. November 2018 19:24 Uhr

„Ein Sommer mit der Kelly Family“: Kathy reist in die Vergangenheit

In der heutigen Folge „Ein Sommer mit der Kelly Family“ dreht sich alles um Kathy Kelly, die drittälteste der Kelly-Kinder. Sie musste schon früh Verantwortung übernehmen, bedingt durch das viel zu frühe Ableben ihrer Mutter Barbara Ann Kelly. Sie übernahm teilweise die Mutterrolle für ihre jüngeren Geschwister.

„Ein Sommer mit der Kelly Family“: Kathy reist in die Vergangenheit

Foto: Foto: MG RTL D

Heute Abend erzählt Kathy Kelly ihre ganz persönliche Lebensgeschichte.

Kathy Kelly beherrscht diverse Instrumente. Die Geige zählt neben dem Operngesang zweifelsfrei zu ihrem Liebsten, das sie seit ihrer Kindheit begleitet. Als Teenager bekam Kathy die Möglichkeit in Wien von dem Violinisten Thomas Christian doziert zu werden. Der Geigenunterricht wurde zu ihrer größten Leidenschaft, die sie nach kurzer Zeit für die Kelly Family aufgeben musste, da die Familie Wien wieder verließ.

Nach vier Jahrzehnten wird Kathy ihren damaligen Lehrer im Rahmen der Folge zum ersten Mal wieder treffen. Welche Bedeutung hat Thomas Christian für sie persönlich, aber auch für ihre musikalische Entwicklung gehabt?

„Ein Sommer mit der Kelly Family“: Kathy reist in die Vergangenheit

Foto: MG RTL D

Während des Treffens macht Kathy Kelly ihrem ehemaligen Geigenlehrer ein besonderes Versprechen: beim Abschlusskonzert auf der Loreley im August, möchte sie noch einmal für ihn die Geige auf der Bühne spielen – das hat sie sich über Jahrzehnte nicht getraut. Wird Kathys Vorhaben gelingen?

Kathy Kelly auf den Spuren ihrer Wurzeln

Kathy hatte hier aber nicht zum ersten Mal für die Familie ihr eigenes Leben zurückstecken müssen. Sie musste schon früh Verantwortung für all ihre Geschwister übernehmen und trug sämtliche Lasten auf ihren Schultern mit. Nach dem Tod von Barbara Ann Kelly übernahm Kathy die Mutterrolle für Angelo und trug phasenweise den Vater durch eine tiefe Krise.

„Ein Sommer mit der Kelly Family“: Kathy reist in die Vergangenheit

Foto: MG RTL D

Während dieser Zeit lebte die Familie zwei Jahre in Paris. Im Rahmen der Sendung reist Kathy mit Angelo an die alten Orte, um ihm zu zeigen, wie sie damals lebten. Dabei rekapituliert sie selbst nochmals die Zeit als junge Frau in der französischen Hauptstadt.

Hier hat sich die Kelly Family in einer schweren Zeit bewiesen, sie haben zusammengehalten, sie waren gemeinsam stark und haben sich geschworen eines Tages Stadien zu füllen. Gegenwärtig arbeitet Kathy mit dem Produzenten Uwe Busse an ihrem neuen Solo-Projekt, das sie in ihrem ganz eigenen Stil realisiert.

„Ein Sommer mit der Kelly Family“ heute um 21:15 Uhr auf Vox.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren