24.10.2020 18:09 Uhr

Elli Huber: Singende Artistin von „Australia’s next Topmodel“ zum „Supertalent“

Artisten, Tänzer, Trampolinspringer, Akrobaten, Bauchredner, Papageien und ja, auch wieder Hunde… Unter den bunten und vielfältigen Talenten sucht die Jury unter Vorsitz von Chefjuror Dieter Bohlen wieder das spektakulärste, faszinierendste Unterhaltungstalent des Jahres.

TVNow

In diesem Jahr nehmen Reality-TV-Star Evelyn Burdecki (31) und Comedian Chris Tall (29) neben Dieter Bohlen und Bruce Darnell am Jurypult Platz.

Umzug nach Berlin

Elli Huber (31) lebt in Berlin, wurde in Sydney geboren und ist dort aufgewachsen. Sie ist eine der wenigen Künstlerinnen, die es geschafft hat, Akrobatik mit Live-Gesang zu verbinden. Zwar ist sie die einzige Artistin in der Familie, doch Ellis Vater und Bruder sind beide Musiker – das Singen liegt ihr also im Blut. Heute lebt Elli bei ihrem Freund in Berlin.

Elli Huber: Singende Artistin von "Australia’s next Topmodel" zum Supertalent

TVNow

Unfassbare Ausbildung

Elli ist absoluter Vollprofi – eine international anerkannte Aerialistin (Trapez-Artistin) und Sängerin mit einer fundierten Ausbildung in Tanz, Schauspiel und Musik. Sie trainierte weltweit u.a. am Sydney Aerial Theatre in Australien, der Beijing International Arts School in China und Ecole Leotard in Montreal sowie in Kanada bei dem weltberühmten Trapeztrainer Victor Fomine.

Elli war auch schon bei „Australia’s next Topmodel“

Elli absolvierte zudem einen Set- und Kostümdesignkurs am National Institute of Dramatic Arts (NIDA) sowie einen Studiengang an der Universität Sydney mit den Schwerpunkten Bildhauerei, Performance und Installation. Deshalb fertigt die Australierin alle ihre Kostüme selbst an.

Sie arbeitete nicht nur als Trapezkünstlerin, sondern auch im Fernsehen und trat da in Shows wie „X-Factor“ und „Australia’s next Topmodel“ auf. Der Auftritt bei „Das Supertalent“ ist ihr erster Auftritt in Deutschland.

Elli Huber: Singende Artistin von "Australia’s next Topmodel" zum Supertalent

TVNow

Übrigens treten heute außerdem vier niedliche und begabte Dackel mit Frauchen Diana Vediashkina an und aus dem internationalen Profinereich das „Trio Assassin’s“ aus der Ukraine, Jongleur Hayford „King“ Okine aus Sibenik, die zwei schrägen Puppenspieler der Gruppe „Yllana“ aus Madrid und Illusionistin Josephine Lee (33) aus Norwich in Großbritannien.

„Das Supertalent“ heute Abend ab 20.15 Uhr bei RTL oder bei TVNow.