24.12.2019 23:10 Uhr

Florian Silbereisen: Alles über die zwei „Traumschiff“-Marathons zum Jahresende

ZDF/Dirk Bartling

Leinen los! Am zweiten Weihnachtsfeiertag übernimmt Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger erstmals das Steuer: „Das Traumschiff“ nimmt Kurs auf Antigua, bevor es am Mittwoch, 1. Januar 2020 vor Kolumbien ankert.

Die gesamte Crew geht in der Folge „Das Traumschiff – Antigua“ am 26. Dezember um 20.15 Uhr im ZDF davon aus, dass Staff-Kapitän Grimm (Daniel Morgenroth) der Kapitän des Traumschiffs werden wird. Doch die Reederei hat anders entschieden: Maximilian Parger (Florian Silbereisen) wird das Ruder übernehmen – kein leichter Start also für „den Neuen“.

Florian Silbereisen: Alles über die zwei "Traumschiff"-Marathons zum Jahresende

Foto: ZDF/ Dirk Bartling.

„Das Traumschiff – Antigua“ am 26. Dezember

Bereits beim Auslaufen kommt es zum Konflikt zwischen Parger und Grimm. Es wird eine turbulente, emotionale und teilweise auch gefährliche erste Reise für Max Parger, an deren Ende er sich jeden Respekt verdient hat.

Eigentlich freut sich Kapitän Parger ja auch über den Überraschungsbesuch seines Bruders. Aber er kennt Moritz gut genug, um zu wissen, dass dessen Anwesenheit, ob seiner zum Teil verrückten Ideen, auch mal im Chaos enden könnte. Daher nimmt er sich vor, Moritz im Auge zu behalten.

Florian Silbereisen: Alles über die zwei "Traumschiff"-Marathons zum Jahresende

ZDF/Dirk Bartling

Kapitän Parger ist allerdings nicht das einzige Crew-Mitglied, das auf dieser Reise so manches Hindernis überwinden muss. Frieder Heinemann, ein bekannter Kreuzfahrt-Kritiker, kommt an Bord. Was an sich kein Problem für Hoteldirektorin Liebhold und ihre Crew darstellt, weil sie wissen, was sie können. Aber Hanna Liebhold und Frieder Heinemann waren einst ein Paar, und es war Hanna, die sich von Frieder getrennt hat, was der ihr nur schwer verzeihen kann und alle an Bord spüren lässt.“

„Das Traumschiff – Kolumbien“ am 1. Januar

Weiter geht’s dann am 1. Januar 20210. Dann reisen die Passagiere um 20.15 Uhr in „Das Traumschiff – Kolumbien“ nach Südamerika – mit an Bord: ein blinder Passagier namens Eric (Lucas Bauer). Kapitän Parger, Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow) und Staff-Kapitän Grimm müssen den ungebetenen Fahrgast nun bis zum nächsten Hafen unter ihre Fittiche nehmen.

Florian Silbereisen: Alles über die zwei "Traumschiff"-Marathons zum Jahresende

Foto: ZDF/ Dirk Bartling.

Zur großen Freude der Passagiere kann Kapitän Parger einen prominenten Gast an Bord des „Traumschiffs“ begrüßen: den ehemaligen Torwart der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Roman Weidenfeller.

„Kreuzfahrt ins Glück“

Außerdem ist Silbereisen in den beiden neuen „Traumschiff“-Ableger-Folgen „Kreuzfahrt ins Glück“ zu sehen. Doch da spielt er nur eine Nebenrolle. Am 26. Dezember um 21.45 Uhr bei „Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise in die Normandie“ und am 1. Januar um 21.45 Uhr in „Kreuzfahrt ins Glück: Hochzeitsreise nach Menorca“. Einmal geht es um zwei Brautpaare, die nach Frankreich aufbrechen und zum Jahresanfang geht es ebenfalls um zwei unterschiedliche Paare.

Florian Silbereisen: Alles über die zwei "Traumschiff"-Marathons zum Jahresende

Foto: ZDF/ Dirk Bartling.

Galerie

Blick hinter die Kulissen

Last but not least: Am zweiten Weihnachtsfeiertag um 23.15 Uhr begleitet Filmemacher Michael Petsch in „Das Traumschiff – Spezial“ die Dreharbeiten auf Antigua. In seiner Reportage wirft er einen Blick hinter die Kulissen. Gezeigt wird, wie sich Florian Silbereisen seiner neuen Aufgabe stellt – und vor welchen Herausforderungen und Überraschungen Schauspieler und Filmcrew bei den Dreharbeiten standen.