19.07.2020 18:55 Uhr

Georgina Fleur: „Ich würde mich gerne für den Playboy ausziehen!“

Georgina Fleur ist eine Kandidatin der neuen Trash-Sendung "Kampf der Realitystars" und möchte natürlich den Sieg mit nach Hause nehmen. Die TV erprobte Georgina war immerhin schon in diversen Sendungen und weiß, wie dort der Hase läuft. 

RTLZWEI / Foto: Magdalena Possert

In diesem Sommer wird Georgina neben „Kampf der Realitystars“ auch beim „Sommerhaus der Stars“ dabei sein und feiert damit ihr Trash-TV-Comeback. Auch mit dem Playboy liebäugelt sie und würde nicht Nein sagen, sollte das Männermagazin bei ihr anklopfen.

Ein Haken wäre da aber, wie sie gegenüber dem Sender RTLZWEI verriet: „Ich würde mich gerne für den Playboy ausziehen. 100.000 Euro hätte ich aber schon gerne dafür.“ Der deutsche Playboy, seit Januar unter neuem Dach und Führung dürfte diese Summe kaum hinblättern.

Georgina Fleur: "Ich würde mich gerne für den Playboy ausziehen!"

RTLZWEI / Foto: Magdalena Possert

Man kennt sie weltweit – sagt sie

Vorerst freut sich die Heidelbergerin aber erst einmal über die Teilnahme bei „Kampf der Realitystars“ und schätzt ihre Chancen auf den Sieg sehr hoch aus: „Das ist mein Comeback. Dadurch, dass ich schon viele andere Reality-Sendungen gemacht habe, bin ich vorne dabei beim Rennen um den „Realitystar 2020““, so Georgina Fleur.

Sie selbst hält sowieso ziemlich viel von sich und erklärt weiter: „Ich schätze meinen Fame schon sehr hoch ein. Wenn ich in Deutschland oder auch weltweit unterwegs bin, werde ich jeden Tag auf der Straße erkannt und nach Fotos gefragt. Die roten Haare und meine Art vergessen die Leute nicht.“

„Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ ab dem 22. Juli 2020 um 20:15 Uhr bei RTLZWEI. Die Folgen sind anschließend auf TVNOW verfügbar.

Noch mehr Lust auf „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“? Die Höhe- und Tiefpunkte aus allen bisherigen Sendungen gibt es hier.