Montag, 21. Januar 2019 09:53 Uhr

GNTM 2019: Das hält Boris Entrup von dem Konzept ohne Jury

Schon ganz bald startet die neue Staffel „GNTM“ und diesmal ist einiges anders. Jede einzelne Folge hat ein besonderes Thema – und passend zu diesem Thema lädt Heidi Klum internationale und nationale Gastjuroren ein, die die #GNTM-Models für die Herausforderungen der jeweiligen Folge coachen, ihr Know-how weitergeben und Heidi Klum am Ende der Edition bei der Entscheidung unterstützen. Kurz gesagt: Es wird keine feste Jury geben.

GNTM 2019: Das hält Boris Entrup von dem Konzept ohne Jury

Foto: AEDT/WENN.com

Heidi Klum: „Bei ‚Germany’s next Topmodel‘ lernen die Models von den Besten der Branche. Das neue Konzept mit 15 wechselnden Gastjuroren bietet den Kandidatinnen ein intensiveres Coaching und liefert den #GNTM-Fans viele neue Einblicke in die Fashion- und Modelwelt.“

Einer der das Konzept der Show bereits seit vielen Jahren kennt, ist Make-up Artist Boris Entrup. Er war bei mehreren Staffeln als Visagist dabei und stand Heidi tatkräftig zu Seite.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) am Jan 7, 2019 um 7:45 PST

Er findet es spannend

Er findet das neue Konzept super, wie er im Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt:

„Das klingt interessant, immer wechselnde Menschen und wechselnde Gesichter da zu haben. Da kommen andere Meinungen und andere Sichtweisen hinzu. Ich glaube es ist gut, das Know-How an die Models weitergeben zu können. Ich denke es ist eine gute Idee.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Jan 8, 2019 um 10:54 PST

Die Topmodels Gisele Bündchen, Winnie Harlow, Toni Garrn, Lena Gercke und Stefanie Giesinger geben in jeweils einer Folge der ProSieben-Erfolgsshow ihr Know-how an die Kandidatinnen weiter. Ebenfalls zu Gast: die Star-Fotografen Ellen von Unwerth und Rankin, Moderator Thomas Gottschalk, die Designer Wolfgang Joop, Michael Michalsky und Art Director Thomas Hayo.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren