13.02.2020 17:54 Uhr

GNTM: Klatschnasse Models, Tränen und tierisches Nackt-Shooting

Kandidatin Nadine Foto: ProSieben/Sven Doornkaat;

Heute Abend ist es wieder soweit: eine neue Folge ‚Germany’s next Topmodel‘ flimmert über die Bildschirme. In der dritten Episode der 15. Staffel GNTM lässt Heidi Klum ihre Models übers Wasser laufen! Und, soviel sei verraten, nicht bei allen geht das gut.

Außerdem gehts für die Kandidatinnen noch an einen Traumstrand zum Foto-Shooting, bei dem sie ganz besondere Partner an ihrer Seite haben werden, dafür aber umso weniger Stoff – natürlich ist Drama vorprogrammiert.

Aquaplaning auf High Heels

Bei der Beurteilung der 25 Modelanwärterinnen wird die 46-jährige dieses Mal von dem puerto-ricanischen Topmodel Joan Smalls unterstützt. „Angelehnt an den Laufsteg der Tommy Hilfiger Fashionshow 2016 in New York laufen meine Topmodel-Anwärterinnen in durchsichtigen High-Heels über den Catwalk“, so Heidi Klum über die dritte Folge ‚Germany’s next Topmodel‘. Plitsch platsch, plitsch platsch, klatschnass – so laufen die Kandidatinnen tapfer über den Laufsteg und versuchen die Herausforderung zu meistern.

Der Walk an sich stünde dabei für die Model-Mama aber nicht im Fokus, wie sie weiter erzählt. „Dabei möchte ich sehen, wie sie mit einer absolut schwierigen Herausforderung umgehen. Ihre Attitude beim Walk ist mir wichtiger als der Walk selbst“, so die vierfache Mutter.

GNTM: Klatschnasse Models, Tränen und tierisches Nackt-Shooting

Kandidatinnen Valeria und Lucy; Foto: ProSieben/Sven Doornkaat;

Tamara macht Drama

Als ob diese Aufgabe nicht schon schwierig genug wäre, hat die 18-jährige Aachenerin Bianca vorher mit der gleichaltrigen Maribel aus Mühlheim an der Ruhr unter einer Regendusche posiert. „Da werden wir total ins kalte Wasser geworfen“, sagt sie schockiert. Pitsche-patsche-nass stellt sie sich dem Walk, gibt sich professionell und verzieht keine Miene.

Bevor der Walk überhaupt in Gang kommt, werden die Nachwuchstalente natürlich dafür zurecht gemacht. Neben den Outfits, die sie auf dem Laufsteg präsentieren sollen, erhalten alle Mädchen die gleiche Frisur und das gleiche Make-Up. Immerhin gibt es bei solchen Shows immer einen festgelegten Einheitslook. Doch der 19-jährigen Model-Anwärterin Tamara aus Wien passt das so gar nicht und so ist das Drama vorprogrammiert.

Tipps von Topmodel Joan Smalls

An der Seite der Modelchefin nimmt dieses Mal Joan Smalls Platz, nachdem sie den Anwärterinnen letzte Tipps gibt. „Es ist wichtig, ein Statement zu setzen und aus einer Gruppe schöner Frauen herauszustechen. Man muss Präsenz zeigen“, so die 31-jährige. Welches Model hält beim Entscheidungswalk im Wasser sein Gleichgewicht? Und bei wem sorgt der Wasser-Walk für feuchte Wangen?

Für das Fotoshooting geht es für die angehenden Models dieses Mal an den paradiesischen Strand von Costa Rica. Die große Herausforderung: Sie tragen keine Kleidung und müssen selbstbewusst posen. „Ich habe exakt dieses Fotoshooting schon einmal selbst gemacht“, so die Chefjurorin.

GNTM: Klatschnasse Models, Tränen und tierisches Nackt-Shooting

Heidi Klum und Joan Smalls; Foto: ProSieben/Sven Doornkaat;

Galerie

Tränenreiche Shooting-Überraschung

„Ich möchte, dass sich die Mädchen wohlfühlen und das auch ausstrahlen.“ Das gebürtig aus Bergisch Gladbach stammende Model weiß also, wovon sie spricht und dass es machbar ist. Die GNTM-Kandidatinnen stehen somit wohl mächtig unter Druck.

Doch das war noch nicht alles, denn als Shooting-Partner bekommen die Models majestätische Pferde an ihre Seite. „Das Shooting ist mega! Wer bekommt schonmal die Chance, am Strand von Costa Rica auf einem Pferd zu shooten“, freut sich die 21-jährige Lucy aus Kassel „Ich bin gerade so geflasht von diesen Erfahrungen.“ Doch nicht alle sind darüber so erfreut, wie das Transgender-Model. Bei einigen Kandidatinnen sorgt diese unvorhersehbare Aufgabe für reichlich Tränen – konnte ja auch keiner Ahnen, dass es bei GNTM auch Nackt-Shootings gibt…

Doch wird die Foto-Session tatsächlich die Ergebnisse bringen, die sich die Nachwuchsmodels und vor allem Heidi wünschen? Schließlich entscheiden die Herausforderungen heute darüber, wer mit der Model-Mami nach L.A. fliegen darf. Das alles und noch viel mehr gibt es bei „Germany’s next Topmodel“ immer donnerstags ab 20:15 Uhr auf Prosieben und bei Joyn.